Wie bekommt man einen zügigen Ersatztermin hin?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hm, dazu kann ich Dir auch nichts sagen.

Aber wenn Du neurologische Ausfälle hast, könntest Du versuchen, zunächst mit B1 in hochdosiertem B-Komplex dagegen zu arbeiten. B1 schützt die Nerven und stärkt sie. Man soll aber immer den ganzen B-Komplex nehmen, da die Bs alle zusammenarbeiten.

→ Thiamin, Funktion

http://www.vitalstoff-lexikon.de/index.php?PHPSESSID=tuchd25aunogtba5hjhlj2m0e0&activeMenuNr=3&menuSet=1&maincatid=169&subcatid=440&mode=showarticle&artid=444&arttitle=Mangelsymptome&

Mein Favorit ist dieser hier:

https://www.lifeextensioneurope.com/bioactive-complete-b-complex-60-vegetarian-capsules

Du brauchst auch unbedingt Magnesium, damit das alles richtig funktioniert und aktiviert wird, da empfehle ich Dir das hier:

https://www.amazon.de/Monatsvorrat-Magnesiumstearat-Kr%C3%A4uterhandel-Sankt-Anton/dp/B01JSCKZW8/ref=sr_1_fkmr0_1?ie=UTF8&qid=1489081472&sr=8-1-fkmr0&keywords=st+anton+magnesium, 1 Kapsel auf 40 kg.

Vielleicht kannst Du Dich damit besser fühlen bis zu Deinem Termin.

Aua22 22.08.2017, 11:51

Vielen Dank für Deine Antwort!
Das hört sich echt interessant an. Hat man dort irgendwelche Nebenwirkungen? Und allgemein: Wie sieht es aus, wenn ich solche Ergänzungsmittel einnehme - muss ich vorher abchecken lassen, ob diese Werte in Ordnung sind oder nicht? Denn was würde z.B passieren, wenn eines der Werte in Ordnung ist und man trotzdem solche Ergänzungsmittel aufnimmt, dann hat man ja quasi höhere Werte, als sonst in diesen Bereichen, oder nicht?

Das mit dem Magnesium werde ich aber auf jeden Fall mal überdenken! Vielen Dank für den Vorschlag.

LG

1
Hooks 22.08.2017, 12:02
@Aua22

An B kannst Du nur B12 messen, alles andere wäre auch sinnlos, da sich das nach einer einzigen Mahlzeit wieder ändern kann.

Du kannst ja mal recherchieren, ob Du Nebenwirkungen findest, ich habe noch keine entdeckt, fühle mich aber sehr viel besser damit.

Bei Mg-Überdosierung bekommst Du Durchfall, bei hoher Dosierung weichen Stuhl. Ich mache mir das zunutze, wenn ich leichtere Verdauung haben will (z.B. durfte ich bei einer Venenentzündung nicht pressen).

Der Bedarf an beiden steigt aber auch durch Stress, weil B und Mg beide auch am Versorgen der Nerven beteiligt sind. Mg mußte ich am Tag nach einer sehr anstrengenden Hochzeit, für die ich verantwortlich gewesen war, 7 Kapseln à 375 mg nehmen. bis alle Mangelsymptome verschwunden waren.

Ich sage jetzt mal ungeschützt, wenn DU neurologische Ausfälle hast, fehlt es da irgendwo. Guck mal im vitalstofflexikon, da gibt es reichlich Infos. Auch auf englisch findest Du ganz viel, gib einfach Thiamine ein und Deine Beschwerden. Sooo viel liegt nur einfach daran, daß wir uns falsch ernähren! Natürlich kann man seine Ernährung umstellen, aber das dauert eine Weile, und dann weißt Du immer noch nicht, ob es reicht. Ich nehme da lieber Ergänzungen.

Aber ich verstehe Deine Bedenken, ich war früher auch sehr skeptisch und sogar sauer auf einen Arzt, der einfach so Magnesium verordnete. Aber inzwischen habe ich gelernt, daß man bei den Mangelerscheinungen einfach seine Beschwerden + Mangel eingibt, da gibt es viele Infos. Ich habe vieles ausprobiert, bin oft krank gewesen, habe etliche bescheuerte Medikamente nehmen müssen - und dann bin ich auf Alternativen gestoßen, die oft einfach nur im Vitalstoffmangel liegen. Jetzt nehme ich laufend B, Mg und Vit D ein und fühle mich besser damit.

1

Was möchtest Du wissen?