Wie bekommt man das Bett richtig milbenfrei?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bettsanierung - das A und O

Besonders in Matratzen finden Hausstaubmilben ein optimales Klima. Die Sanierung des Betts ist deshalb eine der wichtigsten Maßnahmen:

  • Das gesamte Bettzeug regelmäßig waschen und die Matratze einmal jährlich reinigen.

  • Matratze tauschen, wenn sie älter als acht Jahre ist.

  • Encasings: Allergendichte Bezüge für Kissen, Decken und Matratzen reduzieren den Milbenkontakt und lindern allergische Beschwerden. Sie sind für Milben undurchlässig und schließen den Hausstaub mit seinen Bewohnern vollständig in Kissen, Decken und Matratzen ein. Encasings sind wasserdampfdurchlässig und bei 60°C waschbar. Bei Doppelbetten sollte auch die Seite des Partners damit bezogen werden.

  • Verzichten Sie auf Polstermöbel im Schlafzimmer.

  • Wer auf optisch ansprechende Bezüge nicht verzichten will, kann die Encasings entsprechend verhüllen. In diesem Fall empfiehlt sich für Allergiker geeignete, unbehandelte Bettwäsche. Diese besteht meist aus hundertprozentiger, naturbelassener Baumwolle.

  • Zudem gibt es milbenabweisende und allergenarme Decken, Kissen und Matratzen. Je nach Material haben sie bestimmte Eigenschaften:

    • Kissen und Decken aus unbehandelter Baumwolle sind allergenarm.

    • Bettwaren mit einer Füllung aus Polyester-Hohlfasern lassen sich bei 95 °C waschen, wobei Milben wirksam beseitigt werden.

      • Matratzen aus sogenannten Kapokfasern enthalten milbenabweisende Bitterstoffe.
    • Kautschukmatratzen sind für Latexallergiker nicht geeignet. Dafür sind sie bei 95 °C waschbar. Einige Bettengeschäfte und Wäschereien bieten den Service einer Matratzen-Reinigung oder Matratzen-Wäsche in speziellen Großraum-Waschmaschinen an.

http://www.netdoktor.de/Krankheiten/Allergie/Tipps/Hausstauballergie-Milbenfreie-5706.html

Hallo zusammen.

Ich bin nicht uneigennützig hier denn ich bin selbständiger Matratzenreiniger. Mein Verfahren ist chemiefrei und findet bei Euch zuhause statt. Mit einem Vibrationsstaubsauger mit UV Lampe und superstarkem Vakuum befreie ich eine Matratze zu 99% von Milben, Milbenkot (Guanin), Sporen, Pilzen, und Ihr wisst ja was alles. Das Prozent das drin bleibt ist durch das UV Licht abgetötet. Hinterher wird mit lecker Orangenduft nochmal desinfiziert. Schaut mal wenn Ihr interesse habt bei Youtube dieses Video an.

Genau das biete ich auch.

Schreibt mir gerne für Fragen, Aufträge oder was Ihr möchtet. Bei mir ist alles freundlich und bezahlbar.

EMail: [...]

Gruß, Pascal

gesfsupport2 26.02.2012, 01:53

Liebe/r HansDr,

Fragen und Antworten dürfen auf gesundheitsfrage.net nicht dazu genutzt werden eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gesundheitsfrage.net/policy

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße

Alex vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Hallo Ricarda, es gibt da ein Naturmittel. Googel mal nach bambule milbenspray. Ansonsten die Tipps der anderen. Meine Lebensgefährtin hat nach dem Wechsel auf AeroVital Schlafsystem keinerlei Probleme mehr.

Ich hab auch ne Milbenallergie und es gibt da so einen speziellen Bettbezug, der hält sie fern , aber wie du sie rauskriegst weiß ich leider nicht

Was möchtest Du wissen?