Wie bekomme ich übermäßiges Schwitzen in den Griff?

3 Antworten

Das selbe Problem habe ich auch. Ich schwitze im Stehen, im Liegen, bei Bewegung sowieso... Naja ich kann die nur empfehlen jeden Morgen zu duschen, ggfs. auch nochmal abends. Keine aggresiven Duschgels zu benutzen, Achselhaare zu entfernen, am besten mit ENthaarungscremes oder Rasur, und dann das Hydrofugal forte Spray aus der Drogerie. Ganz bekommt man das Schwitzen leider nie weg, niht mal mit der Entfernung der Schweissdrüssen durch eine OP. Aber man kann sich selber ein bisschen helfen, damit klar zu kommen. Alles Gute!

Hallo Samurei Ja, das Schwitzen in den Griff zu bekommen habe ich auch sehr, sehr lange versucht. Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Lies mal das Buch "Hilfe, ich schwitze". Hier findest du kompetente Antworten zum Thema Hyperhidrose. Du schreibst nicht wo du schwitzt. Ich habe das Problem unter den Achseln und wollte keinen Eingriff (OP, Botox..) in meinen Körper. Entstanden ist daraus ein Funktionsunterhemd (laulas.de), dass den Schweiss in den Achseln aufsaugt bevor er als dunkler Fleck erscheint. So kann der Schweiss fliessen, erfüllt seine Kühlfunktion und die in unserer Gesellschaft verpönten Schweissflecken (warum eigentlich???) sind verschwunden. Geh aber auch zum Dermatologen, er ist der Spezialist. Vielleicht ist es ja auch das Ergebnis, die Folge einer anderen Funktionsstörung (Schilddrüse z.B.)

Gruss Gerhard

Was möchtest Du wissen?