Wie bekomme ich schnell ein Gerstenkorn weg?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit trockener Wärme (Rotlicht)oder Wärmekissen kann man die Eröffnung vorantreiben.Durch die trockene Wärme verflüssigt sich der Eiter und es kommt zur schnelleren Eröffnung.

Bitte niemals feuchte Wärme anwenden,da sonst die Bakterien sich wunderbar vermehren und weitere Infektionen hervorrufen können.

Ein Gerstenkorn eröffnet sich normalerweise nach 1 Woche von selbst.

Alles Gute wünscht dir Bobbys :o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bobbys
27.08.2013, 19:28

Vielen Dank für den Stern!

0

Was ist ein Gerstenkorn? Ein Gerstenkorn kann an der Lidinnenseite (Hordeolum internum) sowie an der Lidkante und im Bereich der Wimpern auftreten (Hordeolum externum). Dabei entzünden sich die im Augenlid vorkommenden Talg- und Schweißdrüsen. Ursächlich beteiligt sind beim Gerstenkorn immer Bakterien, meist die typischen Hautkeime, wie zum Beispiel Staphylokokkus aureus. Meist verläuft ein äußeres Gerstenkorn unkompliziert, da es sich spontan eröffnet und von alleine abheilt. Wärme (zum Beispiel Rotlichtbestrahlung) kann diesen Prozess etwas beschleunigen, da sich das Gerstenkorn durch die Wärme schneller öffnet und der Eiter leichter abfließen kann.

Damit sich die Infektion nicht ausbreitet, kann der Augenarzt antibiotikahaltige Augensalben oder Tropfen verschreiben. Die inneren Meibom-Drüsen sind größer als die äußeren, am Lidrand gelegenen Drüsen. Damit sind Schwellung und Entzündung beim Hordeolum internum meist stärker ausgeprägt als beim Hordeolum externum

Hier kannst du weiterlesen:

http://www.apotheken-umschau.de/augen/gerstenkorn

Ich drücke dir die Daumen, das es bis zum WE weg ist, vielleicht gehst du morgen noch zum Arzt und lässt dir eine Augencreme verschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wasadansk
08.08.2013, 14:48

Ich danke dir, obwohl ich eigentlich den Arztbesuch meiden wollte. Ich werds mal mit Wärme probieren.

0

Hallo, ich glaube ich, ich kann Dir hier guten Rat geben. Wenn ich merke, dass ich ein Gerstenkorn bekomme bzw. es sich über Nacht entwickelt hat, nehme ich sofort das homöopathische Mittel Staphisagria. Da du es seit gestern hast, hole Dir möglichst noch heute die Potenz C30. Eine einmalige Gabe von 2 Stck. genügt. Hat Deine Apotheke nur D12 vorrätig, nimm davon 3 x 2 Globulie. Lasse sie langsam im Mund zergehen, homöopathieverträgliche Zahnpasta (beides bekommst Du in der Apotheke) benutzen. Die nächsten 2 Wochen keine ätherischen Öle verwenden (z.B., Teebaumöl o.ä.) Staphisagria ist das erste Mittel der Wahl bei einem Gerstenkorn (habe in meinen Homöopathieratgebern extra nochmals nachgeschaut). Schönen Geburtstag. Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In meiner Kindheit wurde mir einmal ein Gerstenkorn vom Augenarzt entfernt. Das ging ratzfatz und Probleme hatte ich hinterher auch nicht. Vielleicht wäre das eine Option für dich? Ruf in der Praxis an und frag nach, ob das möglich wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat mir bisher immer geholfen: Einen Kamillenteebeutel überbrühen und abkühlen lassen (am besten im Kühlschrank) und dann aufs Auge legen (wirkt abschwellend). Zwischendurch immer mal wieder das Innere eines Brötchens, getränkt in warmer Milch, aufs Auge legen. Warum das hilft weiß ich nicht (alter Tipp von meiner Oma), aber es bringt wirklich was! Nach zwei Tagen ist mein Gerstenkorn wieder weg. Alternativ schau doch mal hier rein: http://www.gerstenkorn-behandlung.de/hausmittel.html Hier gibt´s noch ne Menge anderer Hausmittel die bei Gerstenkorn helfen sollen. Ansonsten musst du zum Arzt gehen und dir ne Salbe oder Tropfen verschreiben lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?