Wie bekomme ich meinen Geruchs- und Geschmackssinn zurück?

1 Antwort

Der Geruchs- und Geschmackssinn hat unter dem Virusinfekt ziemlich gelitten. Deshalb dauert es auch eine Weile, bis alles wieder beim Alten ist. Bis dahin hab doch einfach noch ein wenig Geduld. Dass der Geruchs- und Geschmackssinn völlig weg ist, das ist doch nicht mehr der Fall. Etwas riechst und schmeckst du mittlerweile bestimmt wieder, oder? Für die Nase könntest du dir Meerwassernasentropfen besorgen, die helfen der Nasenschleimhaut einfach wieder auf die Sprünge, ohne Nebenwirkungen.

Extreme Angst vor Krebs ist zurück. Was soll ich tun?

Hallo, ich weiß diese Frage gibt es hier sicherlich oft, aber ich wollte sie auch persönlich stellen. Also, ich habe heute den Bericht gelesen, dass jeder 2. deutsche ein mal im Leben die Diagnose Krebs erhält. Das hat meine alte Angst, Krebs zu bekommen neu entflammt. Eigentlich hatte ich meine krankhafte Angst vor Krebs schon vor 2 Jahren verloren, aber sie ist wirklich wieder zurück seit dem ich diesen Bericht gelesen habe. Ich meine, jeder 2. deutsche, das heißt die Wahrscheinlichkeit dass ich irgendwann mal Krebs bekomme liegt statistisch bei 50%. Leider muss man auch sagen, dass ich übergewichtig bin aber ich treibe ein wenig Sport, rauche und trinke nicht. Bitte ich brauche eure Hilfe, was ich tun soll. Der ganze Tag ist seitdem ich den Bericht gelesen habe dahin und wirklich eine Qual, da ich ja (statistisch gesehen) eine Wahrscheinlichkeit von 50:50 habe. Vielen Dank für die, die hier gute und hilfreiche Antworten geben und mein Anliegen ernst nehmen. Liebe Grüße

...zur Frage

Schlimme puckernde Kopfschmerzen und Nackenschmerzen. Wovon?

Ich war 4 Wochen im Krankenhaus. Ich hatte auch einen ZVK. Ich bin jetzt seit 4 Tagen zu hause und habe seitdem ganz schlimme Kopf und Nackenschmerzen. Die habe ich den ganzen Tag. Wenn ich mich dann bewege, also aufstehe oder sonstiges, fängt mein ganzer Kopf und mein Nacken an zu puckern. Richtig extrem. Das tut auch sehr weh. Dazu kommt, dass ich beim aufstehen Druck auf den Ohren bekomme. Das geht dann nach ca. 1 Minute weg. Hat jemand einen Rat? Was könnte das sein? Ich war beim Arzt und soll es erstmal mit viel Wärme versuchen aber irgendwie reicht mir das nicht.

...zur Frage

Kann man durch einen Herzklappenfehler den Geschmackssinn verlieren?

Meine Mutter hat aufgrund ihrer Erkrankung eine defekte Herzklappe. Seitdem hat sie auch keinen Geschmackssinn mehr. Nachdem sie nun medikamentös besser eingestellt wurde ist der Kaliunwert wieder angestiegen und sie ist aus dem kritischen Bereich. Langsam kehrt auch der Geschmackssinn wieder zurück. Kann hier ein Zusammenhang bestehen?

...zur Frage

Kribbeln in Arm und Hand als auch Herzrhythmusstörungen?

Ich gruesse euch liebe Community,

Vor 4 Tagen bin ich zurueck aus Brasilien, nach Deutschland gekommen, und seitdem spielt alles bei mir verrueckt.

Bin aktuell 20 Jahre alt und maennlich.

2 Monate in Brasilien, gesundheitlich alles top, bin sonst auch nicht vorbelastet ausser eine damalige Herzmuskelentzuendung vor 4 Jahren, welche jedoch ohne Schaeden ueberstanden wurde.

Ich betreiebe weiterhin regelmaessig Sport.

Vor 4 Tagen bei der Ankunft in Deutschland, durfte ich den 30kg schweren Koffer immer wieder Treppen hochtragen und runter sehr viele male, und habe seitdem extrem starke Rueckenschmerzen.

Vor 3 und 2 Tagen hatte ich Abends gelegentlich Herzrtyhmusstoerungen (Welche ich damals schonmal hatte, laut Kardiologe aber ungefaehrlich seien) Weiterhin hatte ich Nachts starkes Herzklopfen, jedoch immer einen normalen Puls von 55-65.

Herzrtyhmusstoerungen sind heute und gestern nicht mehr aufgetreten, Herzklopfen auch nicht mehr, Rueckenschmerzen sind noch da, jedoch habe ich heute irgendeine Bewegung gemacht, durch welche meine beiden Unterarme gleichzeitig angefangen haben zu kribbeln. Bei manchen Bewegungen kribbeln die Fingerspitzen und die Arme. Das ist heute das allererste mal aufgetreten und insgesamt 2 mal.

Mache mir daher gedanken was das sein koennte, vielleicht einfach nur verspannter Ruecken oder verrenkter Ruecken? Oder sind andere Ursachen moeglich?

Bitte um Rat

...zur Frage

Bluthochdruck, Libidoverlust?

Hallo, ich bin 53 Jahre alt und habe seit ca, 6 Jahren mit Bluthochdruck zu tun. Seitdem nehme ich natürlich auch Medikamente ein! Amlodipin, Ramipril und Bisoprolol! Das letzt genannte ist der Betablocker, der mir glaube ich auch zu schaffen macht. Die Lust Sex zu haben schwindet von Jahr zu Jahr mehr! Mein Hausarzt weiß das von mir und trotzdem geht er garnicht darauf ein! Hat jemand von Euch einen Rat (Tipp), was man tun könnte um hier evtl. Besserung bzw. Zufriedenheit wieder herzustellen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?