Wie bekomme ich einen Eisenmangel in den Griff?

2 Antworten

Hallo, mir wurde bei festgestelltem Eisenmangel "Ferro Sanol Duodenal" verordnet. Allerdings benötigt der Körper auch bei hochdosierten Eisenpräparaten sehr lange bis er einen optimalen Wert erreicht hat.

hi, also da du dich ja vegetarisch ernährst, müsstest du ja theoretisch Fisch essen oder? ( sonst vegan ) Naja, auf jeden Fall sind fast alle Fischsorten, die besten Eisenlieferatnen, die es gibt. Ansonsten weiss ich, dass es im Reformhaus einen Sirup gibt, Eisenblut oder so ählich. Der ist aus Crannberries und anderen Beeren besteht und einen wirklich Alternative zu Ernährungsergänzugstabletten ist! gruß vivian

Ferritin von 16, Eisenmangel?

Meine Frauenärztin hat mir vor ein paar Tagen Blut abgenommen, um meinen Eisenwert zu bestimmen. Heute waren die Ergebnisse da und der Firritinwert lag bei 16. Leider ist meine Frauenärztin bis übernächste Woche im Urlaub, so konnte mir nur die Arzthelferin sagen, dass ein Wert von 16 zu wenig ist und ich wahrscheinlich, wenn die Ärztin wieder zurück ist, Eisentabletten nehmen muss. Ist ein Ferritin von 16 wirklich extrem wenig und sind Eisentabletten notwendig? Wenn ja, wie lange müsste ich diese Eisentabletten einnehmen? Ist es unbedenklich, dass ich die Eisentabletten erst frühstens ab den 02.12 nehmen kann, da meine Ärztin im Urlaub ist?

Ach ja, zu meiner Person, ich bin weiblich und 20 Jahre alt. Ich bin nicht übergewichtig, rauche nicht und trinke weder Alkohol noch Kaffee. Außerdem bin ich der Meinung, dass ich mich völlig ausgewogen und gesund ernähre.

Ein großes Dankeschön schon einmal an euch!

...zur Frage

Eisenmangel ohne Ursache?

Hi zusammen. Ich brauche DRINGEND eure Hilfe. Und zwar: seit Mai leide ich unter einem Eisenmangel. Zur Info: ich bin 18, männlich, esse normal (auch Fleisch) und bin sportlich aktiv. Bei mir wurde der Stuhl untersucht, ein Eisenresorptionstest durchgeführt und ich unterzog mich kürzlich einer Magen- und einer Dickdarmspiegelung. Alles ohne Befund, es wurde lediglich eine kleine Magenschleimhautentzündung festgestellt, die laut Arzt nicht die Ursache für meinen Eisenmangel sein kann. Was noch wichtig zu erwähnen ist, ist, dass bei mir KEINE Blutarmut besteht, nur der Ferritin-Wert ist zu niedrig. Der Arzt hat nun vorgeschlagen in 3 Monaten das Blut nochmals zu untersuchen und bis dahin erstmal nichts weiter vorzunehmen. Sollte der Ferritin-Wert dann immer noch zu niedrig sein, müsste ich mich als nächstes einer Dünndarmspiegelung unterziehen.

Mir geht das aber alles viel zu lange, ich würde gerne jetzt schon die Untersuchung machen lassen oder was meint ihr? Ist es tendentiell eher richtig nochmals abzuwarten oder ist das falsch? Ich freue mich auf eure Einschätzungen :)

...zur Frage

Bluttest wegen fehlendem Eisen machen?

Hallo zusammen

Ich hatte bereits vor ca. 5 Jahren eine Eisenmangel anämie. Ich hatte damals starken Haarausfall, kam jedoch selber nicht darauf, das dies mit Eisenmangel zu tun haben könnte. Meine Frauenärztin stellte den Mangel bei einer Routinekontrolle fest.

Seit etwa 2 Monaten leide ich wieder an Haarausfall und bin auch ständig müde. Wäre es Sinnvoll mein Eisen checken zu lassen? Kann ich dafür zu meinem Hausarzt und sagen ich möchte einen Test? Ich habe immer Angst von Ärzten nicht ernst genommen zu werden... Reichen Müdigkeit und Haarausfall als Symptome für einen Bluttest aus?

Ich bin weiblich und Vegetarierin.

Danke für eure Hilfe!

Nachtrag:

Vielen Dank für eure Tips! Ich war beim Arzt, der hat jetzt erst mal Blut genommen und jetzt muss ich auf die Ergebnisse warten. B12 testet er auch gleich mit und auch die Schilddrüsenhormone, da die anscheinend auch oft Probleme wie Müdigkeit und Haarausfall machen können. 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?