Wie bekomme ich auf gesunden Weg eine straffere, trainierte Figur und eine ausgewogene Ernährung/Trinkverhalten?

2 Antworten

Ich bin auch so groß wie du. 50-54kg sind ein gutes Gewicht. Damit habe ich mich immer wohlgefühlt und tue es jetzt noch.

Zuerst musst du deine Ernährung ändern. Denn man nimmt 80% über Ernährung zu bzw. ab und nur 20% über Sport. Sport ist wichtig, um die Muskulatur zu erhalten und zu kräftigen und den Stoffwechsel anzuregen.

Lass mal deinen Toast mit deinen Zusätzen weg und ersetze alles durch ein Müsli. Du kannst Haferflocken oder Getreideflocken verwenden, dazu Sonnenblumenkerne und Samen, wie Sesam oder Leinsamen, am besten frisch geschroten in deiner Kaffeemühle.

Ich koche mir dazu sehr starken Hagebuttentee am Abend zuvor, den ich morgens mit einer Magnesiumtablette, etwas Zitrone und flüssigem Zückli vermische und über das Müsli kippe und immer wieder auffülle. Als Beeren mische ich aufgetaute Heidelbeeren unter.

Damit bin ich so satt, dass es bis zum Mittag reicht. Da viel Gemüse essen mit etwas Fleisch oder Fisch, alles selbst zubereitet, das dauert nicht lange. Abends esse ich meist nur noch leichte Sachen, wie Salat oder Gemüse. Als Süßigkeit gönne ich mir 2 Stück Schokolade 85%, nach dem Mittagessen. Seitdem ich das so mache, habe ich keinen Heißhunger mehr auf Süßigkeiten.

Lege Essenszeiten fest und halte dich daran. Zwischendurch gibt es nichts oder mal einen Apfel. Achte auch auf die Getränke, Wasser und wenn dir das nicht so liegt, nur etwas Saft und dann Wasser drauf. Das bekommt man besser runter und man trinkt mehr.

Als sportliche Aktivität empfehle ich dir Hanteltraining. Kannst dir ein Programm bei you tube zusammenstellen. Beginne mit 10 Wiederholungen und 3 Sätzen. Für die Beine sind Beinmanschetten ideal. Damit auch wieder Beine anheben und senken, winkeln und strecken, einzeln und zusammen.

Das Krafttraining solltest du aller 48 Stunden machen, 3 mal die Woche. Es macht alles schön glatt und straff. Auch Seilspringen ist ideal, das kannst du täglich machen, dazu mindestens 10000 Schritte am Tag.

Wenn du das durchziehst, wird dir bald gefallen, was du im Spiegel siehst.

Alles Gute und viel Spaß!

SUPER!!! Klasse, danke für deine ausführliche Antwort :-)

1

Hallo, du solltest regelmäßig am Tag genug trinken. Die richtige Menge an Trinkbedürfnis für deinen Körper kannst du ganz einfach ausrechnen nähmlich : 59kg : 25 = 2.3 l Wasser pro Tag solltest du trinken. Gerne kannst du diese menge auf durch ungezuckerten Tee ersetzen.

Für eine ausgewogene Ernährung kannst du dich an die Lebensmittelpyramide halten. Das bedeutet 6 portionen Wasser/ungezuckerter Tee, 5 Portionen Gemüse/Früchte, 4 Portionen Getreide, 3 Portionen Eiweiss(Eier,Fleisch,Proteinshakes, usw.), 2 Portionen Öle also Nüße und GESUNDE Fette und 1Portion Süßes/Salziges oder Wein/Bier.

Dein ideales Körpergewicht kannst du mit dem sogenannten BMI (BodyMaßIndex) ausrechnen.

Du solltest dir aufkeinenfall Sorgen machen. Solange du Sport machst und du dich in deinem Körper wohl fühlst, ist alles in Ordnung :)

Probiers doch mal mit diesen Tipps aus :)

LG

Wow :-) vielen lieben Dank für diese tolle Antwort!!! Eine Frage nur noch: Denkst du, dass das, was ich aktuell an sportlichen Aktivitäten mache ausreichend ist?

1

Was macht man am besten, wenn man spät abends hunger hat, aber eigentlich nichts mehr essen möchte?

Hallo,

mein Problem ist, dass ich eigentlich abnehmen möchte, weshalb ich den Tag über zwar meine Mahlzeiten habe, aber wenig esse. Ich komme auch immer ganz gut hin. Nur, bevor ich dann ins Bett gehe bekomme ich nochmal richtig Hunger. Habt ihr einen Tip, was ich dagegen machen kann? Manchmal kann ich es ignorieren, aber meistens esse ich doch etwas...

...zur Frage

Ist Zumba wirklich so gefährlich für Gelenke und Herzkreislaufsystem?

Ich gehe gerne in Zumba. Aber neulich meinte meine Freundin, dass das sehr belastend für die Gelenke wäre. Ebenso solle es sich durch die Belastungsspitzen eher negativ auf das Herzkreislaufsystem auswirken. Das hat sie von ihrem Orthopäden. Ist das wirklich so???

...zur Frage

Kein Sättigungsgefühl. Hilfe!

Hey also ich bin 17 Jahre alt, Leistungssportlerin und trainiere 5 mal die Woche Leichtathletik. Ich bin Langsprinterin und dar ich die qualifikation für die DM laufen will muss ich abnehmen dar Laufen ja ein sehr gewichtsbezogener Sport ist. Ich bin mit meinen 54 kilo bei 1.67 im absoluten Idealgewicht und ich nehme nur ab weil ich schneller sein will, nicht wegen meiner Figur, mit der ich sehr zufrieden bin. Aber seit einigen Tagen hab ich garkein Sättigungsgefühl mehr ich habe nurnoch Hunger, der so groß ist dass ich davon Bauchschmerzen bekomme. Efal wie viel ich esse ich werde nicht satt, nichtmal der Hunger geht weg. Dar ich ein sehr guter Futterverwerter bin kann ich um abzunehmen nicht allzu viel essen, sodass ich Morgends eine Schale Vollkornmüsli esse ( keine kleine!), Mittags eine gesunde und reichhaltige Mahlzeit meist mit Kartoffeln und allerlei Grünzeug ( meine Mutter kocht sehr gesund und frisch wir sind eine Sportlerfamilie). Abends nach dem training esse ich einen Apfel und trinke ein Erdinger Alkoholfrei um zu remineralisieren. Ansonsten nur Wasser und keine Zwischenmahlzeiten. Das war für einen verfressenen Teenager schon genug Quälerei (nur am Wochenende Süßigkeiten) und jetzt bin ich auch noch nurnoch hungrig. Bitte, bitte, bitte helft mir! Danke schonmal :)

...zur Frage

abnehmen ohne Essensumstellung

Hey Leute,

Ich würde gerne einen dünneren Bauch bekommen. Habe aber ein paar Einschränkungen. 1. Möchte meine Mahlzeiten (Morgents Mittags Abends) nicht umstellen, weil Mutti super kocht (sie achtet auch schon darauf, das alles gesund ist). 2. Kann nicht laufen gehen, weil meine Patellasehne (Band an Kniescheibe) entzündet ist.

Zwischendurch nasche ich nicht und abends esse ich 1-2 Kugel Eis. Vor jeder Mahlzeit trinke ich ein warmes Glas Wasser (soll auch helfen)

Habt ihr nun ein paar Tipps

...zur Frage

Ewiger Durchfall ich weiß nicht was ich noch tun soll

Ich habe mehrere Blutabnahmen hinter mir, Ultraschall, Darmspiegelung und mein Stuhl wurde überprüft. Zu meinem Symptomen: Ich habe starken wässrigen Durchfall. Meistens sehr gelb weil er ja sehr wässrig ist. Manchmal ist er ein wenig rötlich und sandig oder erdig. Ich habe manchmal ein brennen im oberen Bauch, vergleichbar mit dem trinken eines schnapses, nur kurz, nicht schmerzhaft besonders wenn ich hungrig bin. Wenn ich was esse geht es mir schnell besser mit dem bauch aber dann meldet sich schon 30 minuten später ein heftig wässriger durchfall. Ich habe seit einer antibiotika therapie etwas probleme mit meinem Stuhl gehabt, mal weich mal normal aber nun seit ein paar monaten ist er nurnoch wässrig, habe schon 8,5 kg abgenommen, bin zum glück ein etwas dickerer Mensch. Die Hauptsymptome sind der durchfall, doch die Darmspiegelung hat nichts ergeben, auch blutwerte alles war absolut perfekt meinte der arzt. Wie aus einem Bilderbuch, mir wurden auch gewebeproben aus dem darm entnommen. Auf den Befund vom Labor warte ich noch. Ich hab schon meinen Job wegen dem durchfall verloren, werde aber von den ärzten scheinbar nicht ganz für voll genommen. Ich war schon bei 3 verschiedenen. Ich muss manchmal alle 2 Stunden aufs Klo, ich habe schon Angst etwas zu essen und wenn ich was esse ist es hauptsächlich gekochtes.

Vom Toast sagt man doch er stopft, bei mir verursacht Toast richtig heftigen Durchfall, sowie fast alle Lebensmittel. Ich verzichte auf alles und esse nur Suppe mit gekochtem Rinderfleisch. Das kann ich einigermaßen drin behalten, aber es ist so unglaublich belastend.

...zur Frage

Sind reine Eiweißshakes besser, als andere Formulardrinks?

Ich bin einige Kilo zu schwer (etwa 25kg) und möchte darum zwar langandauernd aber dennoch schnell abnehmen. Darum habe ich mich über Formulardiäten informiert, bei denen ich Stückweise immer wieder eine Mahlzeit neu einführe und die anderen Mahlzeiten durch einen Drink ersetze. Sind reine Eiweißshakes (z.B. Almased) besser als andere (z.B. Herbalife)?

Gehe ich dem Jojo-Effekt aus dem Weg, wenn ich Mahlzeiten Schrittweise wieder neue einführe? Also von "nur Shakes" auf "Essen mit mal einem Shake"?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?