Wie behandelt man Blasen?

1 Antwort

Die Flüssigkeit schützt die rohe Haut unter der Blase durch Federung. In der Flüssigkeit befinden sich heilende Stoffe des Körpers, die eine schnellere Heilung ermöglichen. Darum würde ich die Blasen nach Möglichkeit nicht aufstechen. Stichst du sie doch auf, oder eröffnet sich die Blase von selbst, dann lass auf jeden Fall das dünne Häutchen darüber. Es schützt vor Dreck, der die offene Wunden infizieren kann.

Was möchtest Du wissen?