Wie behandelt der Arzt einen zu hohen Östrogenwert bei einem jungen Mann (20)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

der testo wert ist im oberen normbereich. behandlung mit testo würde deinen hormonstatus endgültig verschieben.

ich würde dir zunächst gar nichts verschreiben, sondern weitere untersuchungen durchführen.

unter anderem eine bakteriologische von einem abstrich deiner mandeln, leukozyten, eisen, cortisol und tsh - und ich würde deine ernährung unter die lupe nehmen. das aber auch nur, um sicherzugehen, nichts übersehen zu haben.

und von vornherein würde ich dir empfehlen, alles aus deiner ernährung zu verbannen, was in irgendeiner form soja (egal wie verarbeitet) oder lupine enthält, dir empfehlen, dich bei sonstigen hülsenfrüchten auf ein minimum zu beschränken und auf papayas zu verzichten. ausserdem würde ich dir empfehlen, darauf zu achten, wo das fleisch, was du isst herkommt.

es hat nicht erst einen skandal mit östrogen in fleisch gegeben. in wie weit gen-tech-fleisch den hormonhaushalt des menschen verändert, ist noch nicht erforscht.

ich würde sagen, der ausgleich ist problemlos über die ernährung hinzukriegen.

verzicht auf künstliche proteinquellen (shakes und so), hochwertiges fleisch  bevorzugen - vorzugsweise rind, lamm, pferd, wild. auf geflügel am besten ganz verzichten.

proteinquellen wie quark, pilze und nüsse nutzen. wobei erdnüsse hülsenfrüchte sind (auf die du möglichst verzichten solltest). macadamias, pekan und walnüsse sind sehr hochwertig.

innerhalb von 3 monaten sollte so dein wert wieder im normbereich liegen.

je nach ergebnis des abstrichs von den mandeln und den blutwerten würde ich dir als arzt entsprechend ein antibiotikum verschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrBumser
12.06.2017, 18:37

Vielen Dank schon mal! 

Ich bin seit sieben Jahren Vegetarier, esse aber nur ein mal im Monat Soja und keine Lupinen. Abstrich der Mandeln wurde nicht gemacht. Habe schon zwei Packungen Penicilin leer gemacht wonach jedes Mal nach wenigen Tagen die Entzündung wiederkam. Nehme jetzt 10 Tage Doxycyclin AL 200 T. Blutbild wurde zu Beginn der Mandelentzündung gemacht. Interessante Werte außerhalb der Referenz (Restliche werte waren alle ok): Leukozyten 10.1 /nl (Norm:0-10.0), Erythrozyten 6.5 /pl (Norm:4-5.9), MCV 79 fl (Norm:82-98), MCH 25 pg (Norm:27-33), Monozyten absolut 990 /yl (Norm:290-970), Eisen 38 (Norm:53-167), ASL antistreptolysintiter 201 IU/ml (Norm:bis200) und halt oben in der Frage stehende Werte von testo und Östrogen. Nehme jetzt Floradix für Eisen. Zusätzlich zum Doxycyclin noch Perenterol und Tonsipret. Ausserdem habe ich Heuschnupfen und nehme Allvent und Mometa 24h Nasenspray.

LG 

0

Hallo,

mein Mann hat vom Arzt Progesteron verordnet bekommen, um den Wert Oestron zu senken. Darüber hinaus wurde ihm vom Arzt wiederholt davon abgeraten, koffeinhaltigen Kaffee zu trinken, da dieser den Wert in die Höhe treibt. 

Gruß

Catlyn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?