Wie beeinflusst die Ernährung die Schwangerschaft?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kann mich den Anderen nur anschließen. Zusätzlich sollte man auf Rohes, wie Fleisch, Fisch, Eier - eben Sachen die bzw. Salmonellen verursachen könnten, eher verzichten. Vielleicht würde es dir als Schwangere nicht viel ausmachen, beim Ungeborenen könnte es schlimmere Schäden verursachen. Wie gesagt, alles kann passieren muss aber nicht. Deswegen sollte man sich nicht allzu verrückt machen. Sich gesund und abwechslungsreich ernähren und auf Sachen die "Bauchschmerzen" verursachen könnten, einfach mal darauf achten und diese in Maßen genießen. Achja, und das man in der Schwangerschaft für Zwei essen muss, sprich also mehr....stimmt gar nicht. In der Schwangerschaft benötigt der Körper gerade mal 250 kcal mehr - das ist ein Glas Orangensaft!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dich auf jeden Fall ausgewogen und gesund Ernähren,viel Obst und Gemüse.Du mußt selbst ausprobieren welches Essen du verträgst und mit Genuß essen kannst.Klar ist natürlich alles wegzulaßen was deinem kind schadet.Sprich:Alkohol,Zigaretten,usw.Doch ich denke mal das ist klar.Trinken würde ich vorzugsweise Wasser und selbstgepresste Säfte.Natürlich ist eine Tasse Kaffee am Morgen auch nicht so schlimm.So hast du alles in allem schon viel für die Gesundheit deines Kindes getan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo...

wenn Du keine Risikopatientin bist(Diabetes-Asthma-Allergie-Herz-Kreislauf-Adipositas etc.)...>

dann solltest Du Dich weiterhin ganz "normal" ernähren und alles "Ungesunde" meiden!

Achte bei den Speisen vor allem auf die Anteile der wichtigen großen Nährstoffgruppen:

Fett,Eiweiß(Proteine) und Kohlenhydrate !

Faustregel:

60% Kohlenhydrate/30% Fett/10% Eiweiß !

Besorge Dir eine Kalorientabelle mit Nährstoffangaben der einzelnen Nahrungsmittel

um anfangs ein Gespür für die Zusammensetzung zu bekommen!

Trinke ausreichend viel Wasser,Säfte(möglichst selbstgepresst,auch gegen eine Tasse Kaffee-oder Schwarztee ist nichts einzuwenden!

Denn schwanger sein ist keine Krankheit!!!

Bei Übelkeit hilft das beständige(zwischendurch) trinken von Pfefferminztee und das langsame kauen von rohem Gemüse!!!

Bewege Dich regelmäßig(Schwangerschaftsgymnastik),Spaziergänge,Schwimmen usw.!

LG AH

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja du solltest dich auf jeden Fall Gesund ernähren. Wenn du die ganze Zeit Cheesbürger und Pommes isst, dann ist es wahrscheinlich nicht gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?