Wie am besten mit Schuldgefühlen umgehen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

hallööchen,

  • steh zu dir selbst, niemand von uns ist perfekt...

  • und was ist ein fehler???????

  • das liegt doch eigentlich im auge des betrachters...

  • und vor allem in den erwartungen der anderen menschen an uns, wie wir uns zu verhalten haben oder auch nicht...

  • es kann doch sein, dass wir entscheidungen treffen, die für uns in ordnung sind, und für den anderen eben nicht in ordnung sind...

  • wir müssen uns entscheiden, welches leben wir leben wollen, unser eigenes oder ob wir uns so verbiegen, das wir alles tun, um es den anderen recht zu machen...

  • das schönste in diesem gemeinsamen leben ist es aus meiner sicht, wenn wir menschen begegnen, die uns so akzeptieren, wie wir sind, und die auch wir so akzeptieren, wie die sind...

  • alles gute

8rosinchen 22.12.2011, 00:17

hi, ich danke dir für das sternchen, und ich hoffe sehr, dass ich dir einen impuls geben konnte...kannst dich gerne mal irgendwann melden...lg :o))

0

Du gestehst deinen Fehler ein, das ist schon mal ein guter Ansatz. Ungeschehen kannst du ihn sowieso nicht machen, deshalb nützen Vorwürfe gar nichts. Wenn es möglich ist, versuche dir zu überlegen, was du zur Wiedergutmachung unternehmen kannst. Ansonsten kannst du dir nur vornehmen, diesen Fehler nie wieder zu begehen.

Hallo bootsfahrer, mir persönlich hilft es in so einer oder einer ähnlichen Situation mit einer neutralen Person zu reden. Das wäre eine gute Möglichkeit für dich wenn du sie denn hast ... Ansonsten möchte ich dir nur sagen dass jeder Mensch gewisse Dinge anders sieht. Denke doch nochmal darüber nach ob du nicht im Grunde doch richtig gehandelt hast und jetzt nur Schuldgefühle hast weil andere etwas Anderes von dir erwartet haben. Vielleicht war deine Entscheidung richtig aber die andere Person sieht momentan nicht dass du eigentlich das Richtige getan hast. Das nur mal so als Denkanstoss ... Man lässt sich viel zu oft beeinflussen und kippt dann plötzlich um. Daher auch mein Rat mit einer neutralen Person darüber zu sprechen. Mache dir nicht zuviele Gedanken. Du bist darum sicher kein schlechter Mensch und hast in diesem Moment das getan was dir richtig erschien. LG Esperanza

Ich habe auch schon Fehler gemacht und es bereut. Das Problem ist nicht daß ich irgendwelche Schuldgefühle habe, da ich es persönlich nicht schlimm fand. Das Problem war bei mir eher, daß mir mein Fehler nie verziehen wurde und auch noch nach vielen Monaten ja über ein Jahr nachgetragen wird, so daß die Beziehung nicht zu retten ist. Die Probleme machen dann andere nicht Du Dir selbst. Ignorier es einfach, denn ungeschehen kannst Du es nicht mehr machen. Sollen die anderen die das immernoch als Problem ansehen doch bleiben wo der Pfeffer wächst. Als hätten andere nie einen Fehler gemacht!

Wenn es nicht gelingt, zu dem Fehler zu stehen gibt es immer noch die Möglichkeit sich zu überlegen - unter welchen Umständen könnte ich mir das verzeihen? Wie könnte ich das wieder gut machen? Gibt es etwas, das ich tun kann, um den Fehler wieder auszugleichen? Es kann eine Spende sein, eine Leistung, ein Ritual das Sie regelmäßig machen, ein Gebet das Sie sprechen... Finden Sie Ihre eigene Lösung dafür.

Gute Besserung und frohe Weihnachten Shivani Allgaier

Bei Schuldgefühlen ist das immer so eine sache. Am besten hilft dagegen die kognitive Vewrhaltenstherapie. Sie hilft dir dabei, Schuldgefühle aus anderen perspektiven zu betrachten.

Ich weiß ja nicht warum du so ein schlechtes Gewissen hast,deswegen kann man auch nicht gut Raten.Aber es beweist wenigstens,dass du kein Skrupeloser Mensch bist und Gefühle hast.

Naja, Du könntest zu deinem Fehler stehen. Dann erledigen sich Schuldgefühle ganz von allein.

Was möchtest Du wissen?