Wie am Besten auf den MDK vorbereiten?

2 Antworten

Sie soll nicht zeigen, was sie alles noch kann, sondern möglichst wenig sagen. Am besten wäre es, es ist jemand mit dabei und sagt, was sie alles nicht kann und das es einen Pflegeaufwand gibt, sie allein nicht mehr zurecht kommt. Der Großmutter unbedingt sagen, dass es nicht um ihre Fähigkeiten geht, sondern am Ende um Hilfe und Geld. So konnten wir bei meiner Mutter erreichen, dass sie die Pflegestufe 2 bekam.

Schau Dir einfach einmal den Videobeitrag der Pflegesachverständigen Heike Bohnes an...

http://pflegeberatung-aachen.de/so-klappts-mit-der-pflegestufe-videoratgeber/

Denke und hoffe mal das hilft Dir...

Vorsicht ist bei sogenannten Beratern oder Hotlines geboten, die Beratung und Begleitung bei dem MDK-Besuch anbieten und dafür völlig unterschiedlich hohe Honorare bei den Pflegebedürftigen oder deren Angehörigen abzocken...

Was möchtest Du wissen?