Wie Aktiv darf ich nach dem Eingriff sein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich würde dir erstmal bisschen Ruhe empfehlen. Gerade bei Blutverdünnern habe ich da nicht so gute Erfahrungen gemacht.

Nach meiner Thrombose war ich sehr am Boden und konnte mich nicht lange auf den Beinen halten. Wenn ich ein Kribbeln am Haaransatz verspürte dann musste ich mich nach einer Sitzangelegenheit umsehen, sonst bin ich umgefallen.

Suche dir also solche Plätze aus, wo du dich schnell mal setzen kannst. Einen Stadtbummel würde ich da nicht empfehlen, eher einen Park mit vielen Bänken.

Mute dir nicht zuviel zu, weniger ist erstmal mehr!

Alles Gute wünscht dir dinska!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taigar
02.04.2016, 18:28

Hi dinska,

Vielen lieben Dank für deinen Rat. Hab ihn befolgt und einen Park aufgesucht mit vielen Sitzgelegenheiten, hab aber schnell gemerkt das es noch zu früh ist da mir prompt sehr Schwindelig wurde und die Stellen an der Leiste scheinbar dicker wurden.

Werd nen Gang zurückschalten und dem ganzen noch bissl mehr Zeit geben.

Ist aufjedenfall sehr Hilfreich andere Erfahrungswerte zu hören in Sachen Blutverdünner, bin da sehr "jungfräulich" da es in meinem Alter ja sehr selten ist.

Danke nochmals für deine Antwort, weiß das zu schätzen.

liebe grüße

2

Hallo Taigar,

du kannst bestimmt leichte Spaziergänge machen, Bewegung ist sehr wichtig für dein Herz, Es kann sein, das sich dein Puls dadurch normalisiert.

Höre auf deinen Körper und mache bei den Spaziergängen ab und zu Pausen.

Ich habe schon 4 Tage nach meiner schweren Herz OP, Spaziergänge gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taigar
02.04.2016, 18:30

Hi Mahut,

Danke dir für deine Antwort :)

Hab es probiert aber war noch zu früh hatte leider sehr starken Schwindel. Der Puls ging auch flott rauf aber ich denke was anderes konnt man nicht erwarten, muss sich ja alles erstmal einspielen.

Werd das ganze mal Stück für Stück ausloten und in den Griff bekommen.

Danke für deine Antwort, sie war wie immer sehr Hilfreich :)

liebe grüße

1

Der Blutverdünner an sich macht nichts aus. Mein Mann nimmt seit Jahren Macumar und trainiert ziemlich hart im Fitnessstudio. Du mußt nur auf Verletzungen aufpassen. Es blutet schneller, länger und heilt schlechter. Bei Zahnarztbesuchen mit dem Zahnarzt vorher drüber reden. Deine Probleme werden noch Operationsfolgen sein. Mit Blutverdünner kann man ziemlich normal leben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dinska
03.04.2016, 10:39

Wenn sich erstmal alles eingespielt hat, dann macht es keine Beschwerden mehr. Anfangs muss man sich aber erstmal zurücknehmen und den Kreislauf stabilisieren.

2

Was möchtest Du wissen?