Wichtige frage über Borreliose!!!

3 Antworten

Hallo..,

die Borreliose ist eine Infektionskrankheit und keine Erbkrankheit. Sie kann in sehr sehr selten Fällen wenn die Mutter betroffen ist Auswirkungen haben auf den Fötus.
Wenn Du es mir als Laien nicht glaubst kannst Du es hier genauer nachlesen (Link). Das mit dem ADHS usw. ....ist eine ganz andere Geschichte

http://www.borreliose.de/html/index.php?name=FAQ&id_cat=1

Etwas am Rande > Es ist übrigens auch so das ein Fötus nicht unbedingt AIDS haben muss wenn ein Elternteil AIDS hat.

VG Stephan

Borreliose ist nicht vererbbar, keine Angst. Das was mit dir nicht stimmt, die Schwindelanfälle, das hängt entweder mit dem ADHS zusammen oder aber mit dem Wachstum. Bist du noch im Wachstum? Dann kann es nämlich auch zu so einer Art Kreislaufschwäche kommen, die einen von Zeit zu Zeit überfällt.

Hallo System94!

Wenn Du ganz genau herausfinden willst, woran Deine Beschwerden liegen, dann kann ich Dir einen Test mit "Bioresonanz" sehr empfehlen. Schau mal in diesen Tipp hinein. Damit habe ich seit Jahren allerbeste Erfahrungen gemacht. Ich glaube auch nicht, dass Deine Beschwerden mit der Borreliose Deines Vaters zu tun hat. Aber vielleicht hast Du ja selbst mal einen Zeckenbiss gehabt und es gar nicht richtig gemerkt.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/chronische-infekte-unklare-beschwerden-bio-frequenz-therapie-hilft-bestimmt (bitte auch alle Ergänzungen lesen!)

Alles Gute wünscht walesca

Rote schmerzhafte Stellen/Ausschlag am Unterbauch - was ist das?

Hallo. Ich habe eine Wichtige Frage : Wer weiß was das sein könnte ? Mein Freund hat seit etwa einer Woche zwei komische Stellen am Bauch. Keine Ahnung ob das Ausschlag ist.. erst sah es aus wie ein Mückenstich aber es wird immer schlimmer und verteilt sich langsam. Außerdem ist an dieser Stelle die Bauchdecke oder haut total hart und fest - als würde was darunter sitzen. Sein kompletter unterbauch schmerzt wenn man darauf drückt und zieht mittlerweile sogar bis in den Oberbauch. Bitte helft mir er geht ungern zum Arzt aber das macht mir wirklich Sorgen.

...zur Frage

Nochmal wegen mein Knie

Hallole, jetzt sind sechs Wochen nach der Bursektomie am Knie bei mir vergangen und ich habe immer noch über der Narbe und unter dem Knie, liegt also dazwischen drin , eine Schwellung. Die Schwellung drückt gegen den Nerv, dadurch auch das Taubheitsgefühl, das ungefähr 30 cm lang ist, ist halt so als ob ihr beim Zahnarzt eine Betäubungsspritze bekommen habt und die langsam nach läßt.

Arzt meint immer noch , das das völlig normal ist mit der Schwellung und das noch sehr lange bleibt.

Jetzt fängt es wieder an zu stechen, als ob ne Nadel drin rumstochert, zwar nicht immer aber immer öfter. Auf das Knie selber, vierfüßler Stand, funktioniert aber ich habe immer dabei ein Druck Gefühl und da die Stelle Taub ist habe ich keine Ahnung ob ich da Schmerzen habe, fühlt sich danach nur noch tauber an.

Arzt meint dazu, völlig normal, ist ja erst operiert worden, aber nach 6 Wochen sollte das doch endlich langsam mit der Schwellung zurück gehen oder?

...zur Frage

Bekommt man durch eine Nasenscheidewand Verdickung und Verkrümmung schlechter Luft?

Ich hab bereits einen Lugenfunktionstest gemacht, der ergab 97 Lungenvolumen. War beim HNO Arzt und er hat das mit der Verkrümmung und Verdickung festgestellt und meint das die Luftnot davon kommen kann. Hab die Nase schon 30 Jahre deformiert, hab auch BWS Verkrümmung und Verdrehung der BWS Wirbel. Es ist nicht immer mit der Luft, jedoch häuft es sich seit ca. 3 Wohen. Bin immer öfter Erkältet mit Bronchitis undso seit letzes Jahr und hab den Husten dann immer 4 Monate. Hab die Lunge röntgen lassen, war alles in Ordnung. Und das soll alles mit der Nase zusammenhängen? Kann mir da einer mal der Ahnung hat was dazu schreiben? Danke

...zur Frage

komische flecken am kinn

ich hab seit ca. 30 minuten oder auch länger komische flecken am kinn . es sieht so aus als ob da irgendwas geplatzt wäre blutzellen oder was auch immer. es tut nicht weh ich hab es erstmal garnicht gemerkt. ich habe auch keine ahnung wovon es kommen könnte. überanstrenungung vielleicht ? meine mutter meint es sieht knutschfelckartig aus.

danke schonmal im vorraus

...zur Frage

Wie läuft ein Termin beim Kinderpsychologen ab?

Ich habe zwischenzeitlich mit dem Kinderarzt meines Sohnes noch einmal gesprochen - es besteht unter anderem Verdacht auf ADHS, aber es gab auch einige psychische Belastungen - Trennung, eine psychisch labile Mutter, die nun wegen Depressionen in Behandlung ist, etc. Er meinte, vielleicht wäre auch ein Besuch beim Kinderpsychologen sinnvoll, und ich denke schaden kann es ja nicht, oder? Aber wie genau läuft denn so eine Untersuchung dann ab? Ich handhabe es immer so, dass ich meinem Sohn wenn ich mit ihm zum Arzt gehe so genau wie möglich erzähle, was auf ihn zukommt, da er immer fragt was der Doctor macht, nur habe ich leider keine Ahnung wie so ein Termin abläuft.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?