Wespen stich.....

1 Antwort

Eigentlich bleiben nur Bienenstachel stecken, aber keine Wespenstachel (die haben keine Widerhaken). Wenn dich also eine Wespe gestochen hat, sollte kein Stachel da sein. Wenn es keine Wespe war: wenn der Stachel noch stecken würde, hättest du das bestimmt gesehen (falls da doch noch ein Stachel steckt: zieh ihn mit einer Pinzette raus, nicht mit den Fingern, sonst drückst du nur noch mehr Gift raus). Bei Wespenstichen lässt der Schmerz in der Regel innerhalb von Minuten deutlich nach, wenn er sehr lange anhält oder irgendwas übermässig anschwillt (etc.), solltest du zum Arzt gehen. Was man bei Stichen sofort tun sollte: kühlen (mit Eis/Wasser) und etwas wie Fenistil draufschmieren, das hilft auch gegen das Brennen. Zwiebeln sollen auch helfen, ist allerdings nicht sehr "fachmedizinisch", falls du so was gesucht hast. Falls du allergisch auf Wespenstiche reagierst: zum Arzt. Allerdings hättest du das wohl bereits gemerkt.

Blase am Oberarm!?

Hallo,

mein Freund ist gestern aufgestanden da habe ich auf seinem rechten Oberarm ne Blase entdeckt. Er weiß nicht wo er das weghaben könnte. ich bin von einer Brandblase ausgegangen aber das kann nicht sein. Es tut nicht weh und juckt auch nicht. Er will nicht zum Arzt und ich hab Angst dass wir uns villt was reingeholt haben

...zur Frage

Schulterschmerzen

Hallo, ich hab seit längerem Schulterbeschwerden, die bis in den Oberarm hineinziehen. Der Oberarm tut dann beim Heben weh. Oder auch, wenn ich den Arm auf den Rücken drehe. Ist es möglich, dass ich das durch ein Klicken mit der Computermaus bekommen habe? Ich arbeite sehr viel am PC. Das Thema zieht sich schon seit über einem Jahr hin, ist schon besser geworden, aber manchmal sind die Schmerzen immer noch da. Was könnte das sein?

...zur Frage

Welche homöopathischen Globuli helfen bei Insektenstichen?

Ich wurde heute von einer Wespe gestochen und habe auch schon etwas zum juckreizstillen draufgeschmiert aber es hilft irgendwie nicht. Wie heißen denn nochmal die Globuli von DHU gegen Insektenstiche? DIe STelle ist sehr geschwollen und brennt und juckt. :-(

...zur Frage

Was tun bei einem Wespenstich bei einer Allergikerin?

Meine Freundin ist allergisch gegen Insektengift. Leider habe ich in der Wandverkleidung zum Garten ein Wespennestproblem. Dieses wird erst nächste Woche entfernt. Deshalb mache ich mir Sorgen, was ich tun kann, wenn sie wirklich vorher noch gestochen wird. Gibt es so eine Art Salbe, die beim Auftragen auf die Haut die Wespen abschreckt? Wie schnell muss ich bei einem Stich handeln? Was muss ich tun(außer den Notarzt rufen)? Was für Medikamente sollte ich im Haus haben?

...zur Frage

Komischen Stich unterm Fuß

Ich habe einen komoscihe Stich unterm Fuß. Es kann keien Wespe oder Biene gewesen sein. Man sieht den Stich kaum. Er ist weißer als der Rest der Haut. Aber er brennt sehr und im Fuß kribbelt es. Was kann das gewesen sein?

...zur Frage

Wie lange dauert es bis ein Wespenstich verheilt?

Dank des tollen Wetters sind die Wespen ja immer noch unterwegs. Und mich hat am Freitag seit sehr, sehr langer Zeit mal wieder eine Wespe gestochen. Jetzt also heute am Montag tut der Stich immer noch weh oder die Stelle (am Finger) ist auch noch geschwollen. Ist das noch normal? Wie lange hält denn normal die ?Schwellung/Schmerzen an?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?