Werden Hüftprotektoren von der Krankenkasse übernommen

1 Antwort

Es KANN sein das die KK die Kosten dafür übernimmt aber am wahrscheinlichsten ist es, da die KK zunächst den medizinischen Dienst einschaltet, der prüfen soll, ob die Kosten dafür sinnvoll sind, das eine Kostenübernahme im Anschluss als "nicht notwendig"abgelehnt wird. Wir fallen zur Zeit alle dem Sparwahn der Krankenkassen anheim.

Was möchtest Du wissen?