Werden die Augen schlechter, wenn man seine Brille selten trägt?

2 Antworten

Es gibt auch Leute die behaupten, dass ein Tragen von Sehhilfen dem Auge zusätzlich schadet, weil sich das Auge immer wieder an stärkere Gläser gewöhen muss. Ich glaube es stimmt beides nicht. Die Sehschwäche kann man so nicht beeinflussen. Das Auge verändert sich bis etwa mitte 20 und dann ab 40 wieder, weil der Augapfel weniger elastsich wird.

Im Prinzip ist es egal, denn das Nachlassen der Sehfähigkeit wird nicht durch das Tragen der Sehhilfe beinflusst. Es ist ist nur ein Zustand der Entspannug bzw. Anspannung, der von einer unterschiedlichen Beanspruchung der Augenmuskulatur kommt, der einem den Eindruck verschaftt, dass es mit oder ohne Brille/Linse besser/schlechter geht.

Ein Auge wird schlechter. Zum Augenarzt?

Mein linkes Auge ist etwas schlechter geworden. Ich merke, dass ich mit dem rechten Auge schärfer sehen kann. Welche Ursachen kann das haben? Muss ich mir Gedankenm machen ode rist das eine normale Sehschwäche, wie sie so viele haben? Und schadet es, wenn ich nicht gleich eine Brille trage, sondern erst einmal abwarte? Kann das Auge dadurch noch schlechter werden?

...zur Frage

Richtiges Verhalten bei Kurzsichtigkeit

Wie verhält man sich richtig bei Kurzsichtigkeit, wirklich immer Brille bzw Kontaktlinsen tragen, damit man die Augen nicht überanstrengt und diese nicht schlechter werden, oder sollte man ab und zu auch mal ohne Sehhilfe sein um die Augen etwas zu fordern? Ich meine ich hab beides schonmal gehört und würde gerne wissen wie man sich richtig verhält...

...zur Frage

Gibt es Schwankungen der Sehschärfe?

Ich hab das Gefühl dass ich manchmal besser sehe und manchmal schlechter. Ich trage meist Brille und deshalb sollte es doch eigentlich gut vergleichbar sein. Meist gegen abends passiert es dass es abends vor meinen Augen schärfer und wieder unscharf wird. GIbt es denn Schwanlungen in der Sehschärfe?

...zur Frage

Wie lange verändert sich die Sehschärfe?

Ich trage schon seit meiner Kindheit eine Brille. Mein Optiker meinte, dass sich die Augen so bis Mitte 20 noch vershlechtern und dann erstmal stehen bleiben. Jetzt bin ich Ende 20 und habe das Gefühl ich brauche schon wieder neue Gläser. Sollte ich doch mal zum Augenarzt gehen?

...zur Frage

Sehkraftverlust linkes Auge

Hallo! Seit Montag sehe ich auf dem linken Auge verschwommen und viel schlechter als auf dem rechten Auge. Ich trage Kontaktlinsen und habe ungefähr -3 Dioptrien auf beiden Augen. Montag morgen war mir Shampoo ins Auge gekommen was gebrannt hat, aber ich dachte mir nichts weiter dabei. Im Verlauf des Tages viel mir auf dass ich links viel schlechter als rechts sehe. Heute hab ich die Kontaktlinsen nicht reingemacht und trage Brille was aber auch nicht wirklich hilft. Sonst ist mir nichts aufgefallen. Keine Blitze oder ähnliches. Woran könnte meine einseitige Verschlechterung liegen? Achja, ich hab das Gefühl dass ich nicht gut fixieren kann.

...zur Frage

Hört es irgendwann auf, dass die Augen noch schlechter werden?

Wer eine Brille braucht kann so ungefähr alle zwei Jahre spätestens zum Optiker und sich eine neue Brille anfertigen lassen, weil die Sehwerte wieder schlechter geworden sind. Das kann aber doch nicht immer so weiter gehen, denn gerade eine Lesebrille geht doch bloß bis 3,0 ? Hört es irgendwann auf, dass die Augen noch schlechter werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?