Werden blaue Adern immer Krampfadern?

3 Antworten

Die hast du auch noch nicht. Komisch, ich habe mir noch nie die Kniekehlen angesehen, vielleicht habe ich ja auch blaue Adern und Venen dort, aber Krampfadern habe ich auch mit fast 68 Jahren noch nicht.

Mensch Mädel Beruhige dich

Die anderen Antworten sind gut. Wenn die Adern dicht unter der Haut liegen ist es "normal" das die bläulich aussehen. Da der Adel damals nicht arbeiten musste und im Gegensatz zum Volk nicht sonnengebräunt war, sah man bei denen auch die Adern besser: Daher "Blaues Blut" für den Adel. Wenn es Dir keine Ruhe lässt solltest Du zu einen Phlebologen gehen und Dich einfach beraten lassen, sei aber nicht enttäuscht, wenn alles ganz "normal" ist.

Du brauchst dir keine Sorgen zu machen. Deine Adern scheinen durch die Haut durch, weil du sehr dünn bist. Mehr steckt nicht dahinter.

Was möchtest Du wissen?