Wer übernimmt die Kosten für eine Abtreibung aus eigenem Wunsch?

3 Antworten

Hallo,

in diesem Fall trägt die Schwangere die Kosten selber.

Ausnahme: die Schwangere hat sehr niedrige Einnahmen (Einnahmen der Familie sind hier ohne Bedeutung), z.B. Bezug von Sozialhilfe, Arbeitslosengeld II, Bafög etc.

Dann trägt die Krankenkasse die Kosten und rechnet diese dann mit dem jeweiligen Bundesland ab.

Gruß

RHW

das musst du selbst tragen,...das bezahlt dir weder der arzt nicht,..noch deine krankenkasse......bist du schwanger?

Da jede Frau selbst entscheiden kann, ob sie ein Kind zur Welt bringen will oder nicht, hat sie nach einem Beratungsgespräch die Möglichkeit zur Abtreibung. Die Kosten übernimmt die KK.

es fehlt zuletzt das "nicht". Nur bei Minderjährigen und Sozialhilfeempfängern kann ein Zuschuss, bzw. die gesamte Kostenübernehme erfolgen.

0

Wenn Krankenwagen da war, wer übernimmt Kosten?

Gestern war der Notarzt bei uns, weil meine Freundin Bauchschmerzen hatte. Der Notarzt hat den Krankenwagen gerufen, weil meine Freundin wegen Blinddarmverdacht ins Krankenhaus musste. Wer ist denn für die Kosten des Krankenwagens zuständig? Muss ich mich um irgendetwas kümmern?

...zur Frage

Werden Kosten von Krankenkasse erstattet?

Ich muss etwas weiter ausholen, damit meine Frage gut beantwortet werden kann. Im September 16 wurde bei mir eine tubuläre Brustdeformität diagnostiziert, was ich mir schon gedacht hatte und seit der Pubertät darunter leide. Ich bin 18 Jahre jung. Im selben Monat habe ich eine Ausbildung begonnen. Der Frauenarzt meinte zu mir, ich können das operieren lassen und die Krankenkasse zahlt dafür Ich wurde an einen Chirurgen überwiesen. Einen Antrag an die KK wurde gestellt. Der erste wurde abgelehnt. Widerspruch eingereicht. Der MDK möchte nun neue med. Befunde, die es nicht gibt. Ich habe den Wunsch bei der KK geäußert, beim MDK persönlich vorstellig zu werden. Bis jetzt habe ich keine Antwort. Im Winter habe ich meinen Urlaub und kann die OP nur da machen lassen. Bis die Entscheidung da ist, ist es vielleicht zu spät.

Nun meine Frage: Wenn ich das Geld hätte, kann ich in vorleistung gehen und trotzdem Antrag auf Kostenübernahme stellen, sodass ich das Geld ganz oder teilweise zurück bekomme?

...zur Frage

Zahlt die Krankenversicherung die Kosten für ein Hörgerät?

Hallo, mein Großvater hört nicht mehr so gut und der Familienrat hat beschlossen, dass er ein Hörgerät braucht. Gute Hörgeräte sind ja nicht so billig. Würde die Krankenversicherung von meinem Opa die Kosten übernehmen???? Ganz oder zum Teil?????

...zur Frage

Wer übernimmt die Kosten bei einer Muttermalentfernung?

Ich habe unter der Achsel ein dickes Muttermal, dass erbensgroß ist und absteht. Es glotzt einen immer an, wenn man ein Top ohne oder mit dünnen Trägern trägt. Ich möchte es gerne entfernen lassen. Was kostet das und übernimmt die Krankenkasse einen Teil oder gar die kompletten Kosten?

...zur Frage

Welche Kosten muss man für eine feste Zahnspange noch selbst tragen?

Wenn ein Kind eine feste Zahnspange braucht ist es ja bekannt das man einige Kosten dafür selber tragen muss. Mit welche Betrag sollte man den ungefähr rechnen und wieviel übernimmt die Krankenkasse? Würde sich eine Zusazuversicherung dafür lohnen?

...zur Frage

Bei welchen Rückenbeschwerden übernimmt die KK die Akupunktur?

Ich habe seit geraumer Zeit desöfteren Rückenschmerzen und scheinbar auch Verspannungen im Rückenbereich. Ich würde es dagegen gerne mal mit Akupunktur versuchen, da sie ja offenbar eine gute Therapiemöglichkeit bei Rückenbeschwerden ist. Viele Krankenkassen übernehmen ja die Kosten für die Akupunktur-Behandlung, falls eine medizinische Indikation gegeben ist. Wisst ihr, auf was denn das zutrifft, also bei welchen Beschwerdebildern übernommen wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?