Wer trägt die kranke Oma aus dem zweiten Stock nach unten wenn sie am Wochenende nach Hause kommt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist Deine Oma pflegebedürftig? Dann würde sich ggf. ein Pflegedienst darum kümmern. Ansonsten gibt es fast überall sog. "San-Taxi" oder "San-Mobil", die Krankentransporte bis in die Wohnung übernehmen. Dort ist man auch mit entsprechendem Equipment ausgestattet, um die Oma in die 2. Etage zu bringen. Schau ggf. mal in den Gelben Seiten oder frag direkt bei Caritas, Rotes Kreuz, Johanniter Hilfsdienst ... nach.

Nee - nee - bis zur Krebsdiagnose war sie noch ziemlich fit, aber das schlaucht sie doch schwer.... und der Opa kann sie halt nicht in den zweiten Stock tragen..... vielen Dank für den Tipp - ich such mal in den gelben Seiten.

0

Also,ich würde sagen,das macht der Krankentransport. Aber ich meine,Sie bleibt bis zur Reha im Krankenhaus. Ist auf jeden Fall besser und sicherer!!!

Sie ist in einem Zustand, in dem ich ihr keine Wünsche abschlage.... wer weiss ob die Reha was bringt - wer weiss wie lange sie überhaupt noch Wünsche hat......

0
@amike

Okay,das kann ich verstehen. Gibt es denn keine möglichkeit,das Sie irgendwo unten bleiben kann???

0

Was möchtest Du wissen?