Wer kennt Reducelle Fatburner zur Gewichtsreduzierung des Bauchfettes? Empfehlenswert?

3 Antworten

Alle Fatburner sind auf die Dauer unbrauchbar. Ich kann dir sagen das die Pillen ca 4 Wochen guten Erfolg bringen, danach gewöhnt sich der Körper daran und du bekommst nen Jojo Effekt. Wenn du einen Willen hast kannst du das dann nutzen zum weiteren Abnehmen. Du darfst die Pillen nur nehmen wenn du dir sicher bist das mit deine Gesundheit alles Paletti ist. Die einzige sinnvolle Möglichkeit abzunehmen ist mit guter Ernährung und ausreichender Bewegung. Gute Infos dazu, die mir was gebracht haben und mein Tipp: http://leichtgemacht.pw

Das mit den Pillen wird nichts, spar dir das Geld. Ich spreche aus Erfahrung!

Ich halte von solchen so gesagten Hilfsmitteln nichts, Ernähre dich gesund und mache Sport, dann geht es auch ohne diese dubiosen Mittel, sie sind nur Teuer und bewirken nichts.,

Hallo Neuhaus,

man kann sich irgendwo im Internet, irgendwelche Pillen besorgen. Das Problem manche Pille aus dem Internet war schon tödlich. Man sollte sich auf seinen eigenen Verstand verlassen und selbst etwas tun.
Das Ganze mit den Diäten und solchen Fettverbrennern ist jedes Frühjahr ein Milliardengeschäft. Das mit der entsprechenden Werbung für irgendwelche Pülverchen oder entsprechende Diätkost.

Wenn es nun ein Mittel gäbe wo wir innerhalb von kurzer Zeit Gertenschlank würden wäre dies die Lizenz zum Gelddrucken. Leider funktioniert das nicht einmal kurz etwas einwerfen und fertig... . so während des Schlafs schlank werden.

Bauchfett innen oder außen - was ist schädlicher?

Ich habe mal gehört, dass es einen Unterschied macht, wo sich das Fett am Bauch ansammelt. Ob es eher innen ist, also unter den Bauchmuskeln, so wie man das oft von dicken Männern kennt. Die haben einen riesigen Bauch, der aber total fest ist, und meist noch relativ dünne Beine.

Und dann gibt es den Schwabbelbauch außen, den meist Frauen - aber eben auch ab und zu Männer haben (so wie ich ...). Ich will den sowieso loswerden und mache auch schon was dagegen, ich wollte nur grundsätzlich wissen, welche Art des Bauchfettes die gefährlichere ist.

Danke schön :)

...zur Frage

Rote Augen und Schmerzen- Augengrippe?

Seit heut nachmittag sind meine Augen irgendwie gerötet. Anfangs juckten sie ein bisschen. Jetzt fangen sie an zu Schmerzen. Ist das vielleicht eine Augengrippe? Darüber habe ich letztens schon einen Bericht gesehen...

...zur Frage

Bauchumfang von 97cm (Frau) noch OK?

Hallo,

ich bin im Moment einigermaßen verwirrt.

Ich habe im letzten 3/4 Jahr ca. 5kg zugenommen und wiege nun

76kg bei einer Körpergröße von 1,75m und 40 Jahre bin ich alt.

Leider habe ich sehr viel Fett am Bauch angesetzt, so dass der Bauch jetzt deutlich über den Hosenbund herausquillt. (siehe Fotos)

Meinen Hausarzt hatte ich ovr kurzem darauf angesprochen, aber seine Reaktion hat mich sehr verwundert.

Er meinte mein BMI läge noch am oberen Rand des Normalgewichts und ich sollte nur zusehen nicht weiter zuzunehmen. Als ich ihn gezielt auf die Fettverteilung am Bauch angesprochen habe, meinte er, dass dieses äußere Bauchfett, wie es bei mir vorherrscht, nicht so gesundheitschädlich ist.

Was meint Ihr? Stimmt das?

...zur Frage

Wie kann ich meinen Taillenumfang reduzieren?

Man sagt ja, das Fett am Bauch sei das "böse" Fett und das an Oberschenkel und Po sei nicht so schlimm. Leider habe ich einen relativ dicken Bauch. Das möchte ich gerne ändern, kann man so gezielt abnehmen? Ich habe einen BMI im oberen Bereich (24,8), bin also eigentlich nicht direkt übergewichtig. Was kann ich machen?

...zur Frage

Schmerzen durch Kaiserschnitt höher?

Ich habe einen Bericht im Fernsehen gesehen, in dem eine Frau davon berichtet hat, dass ihre Schemrzen bei einem Kaiserschnitt viel höher waren, als bei der natürlichen Geburt ihres zweiten Kindes. Kann das jemand bestätigen? Die Frau in dem Bericht meinte, dass sie Tage lang danach Schmerzen hatte und nur sehr langsam wieder auf die Beine kam.

...zur Frage

Ist Bauchfettzunahme wegen Darmbakterien "Firmicutes" möglich?

Ist es möglich, dass wegen des Ungleichgewichts von "Firmicutes" im Darm zur Bauchfettzunahme führen kann ? Ansonsten der Körper ist fit, nur der Bauch ist betroffen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?