Wer kennt Reducelle Fatburner zur Gewichtsreduzierung des Bauchfettes? Empfehlenswert?

3 Antworten

Alle Fatburner sind auf die Dauer unbrauchbar. Ich kann dir sagen das die Pillen ca 4 Wochen guten Erfolg bringen, danach gewöhnt sich der Körper daran und du bekommst nen Jojo Effekt. Wenn du einen Willen hast kannst du das dann nutzen zum weiteren Abnehmen. Du darfst die Pillen nur nehmen wenn du dir sicher bist das mit deine Gesundheit alles Paletti ist. Die einzige sinnvolle Möglichkeit abzunehmen ist mit guter Ernährung und ausreichender Bewegung. Gute Infos dazu, die mir was gebracht haben und mein Tipp: http://leichtgemacht.pw

Das mit den Pillen wird nichts, spar dir das Geld. Ich spreche aus Erfahrung!

Ich halte von solchen so gesagten Hilfsmitteln nichts, Ernähre dich gesund und mache Sport, dann geht es auch ohne diese dubiosen Mittel, sie sind nur Teuer und bewirken nichts.,

Hallo Neuhaus,

man kann sich irgendwo im Internet, irgendwelche Pillen besorgen. Das Problem manche Pille aus dem Internet war schon tödlich. Man sollte sich auf seinen eigenen Verstand verlassen und selbst etwas tun.
Das Ganze mit den Diäten und solchen Fettverbrennern ist jedes Frühjahr ein Milliardengeschäft. Das mit der entsprechenden Werbung für irgendwelche Pülverchen oder entsprechende Diätkost.

Wenn es nun ein Mittel gäbe wo wir innerhalb von kurzer Zeit Gertenschlank würden wäre dies die Lizenz zum Gelddrucken. Leider funktioniert das nicht einmal kurz etwas einwerfen und fertig... . so während des Schlafs schlank werden.

Sport mit Schilddrüsenunterfunktion?

Hallo Leute.

Zu aller erstmal, ich hab eine Schilddrüsenunterfunktion. Ich glaub die Krankheit heisst irgendwas mit Hashimoto... es fällt mir grade nicht ein. jedenfalls muss mein Gehirn, laut Arzt, unheimlichen Druck ausüben damit sie überhaupt was macht.... eine kleine Gewichtszunahme ist da wohl vorprogrammiert.

Ich bin etwa 1,75 groß, 20 Jahre alt, weiblich und wiege zwischen 76 und 80 Kilo, wobei ich die 80 noch nir auf der waage gesehen hab. Nicht grade wenig ich weiss, aber ich bin nicht fett oder so... aber naja meinem freund ist der Bauch etwas zu viel und es ist ja auch nicht grade schön, und auch wenn er mich nicht soooo sehr stört will ich nun doch mal versuchen ihn wegzubekommen. Gut... nun zu meiner Frage.

Mein Arzt erzählte auch etwas davon, dass ich merken müsste, dass ich aufgrund der Krankheit oft müde bin. Nun, das stimmt, ich kann mich garnicht daran erinnern wann ich zuletzt mal richtig fit war... zumal die schichten in meiner arbeit da keine hilfe sind. ein tag früh, dann spät, auf ne spätschicht folgt ne frühschicht (zwischenzeit 7 stunden), dann mal mittags und das alles innerhalb weniger tage.

Nun ist die Frage... ich sport da empfehlenswert oder würde mich das eher noch mehr schwächen? Und was ist mit meinem Job? sollte ich mir eher was suchen wo ich regelmäßig arbeite oder macht das wenig aus?

...zur Frage

Bauchweh und dringende Hilfe

Mir geht es seit einigen Tagen nicht wirklich so gut. Morgens habe ich so eigenartiges Gefühl im Bauch, nicht direkt Schmerzen, meistens gehen sie dann wieder weg. Am späten Nachmittag bis Abend fängt es wieder an.

Heute war ich vorhin um 17:25 ca. auf der Toilette, und es drückte im Bauch, und ich musste einen Stuhlgang ablassen. Dann ging es mir wieder besser. Könnte es sein dass ich wieder meine Tage bekomme? Ich habe Angst davor, denn bei mir ist es schon oft so gewesen, dass ich irgendwann zwischen 23:00 um 04:00 morgens aufkam, mit Schmerzen. Es ist wie ein Stich in den Bauch und ich habe dann Bauchkrämpfe, und das mehrmals. Ich muss mich bewegen und gehe auf die Toilette.

Ich lege mich wenn ich schlafen gehe auf den Rücken, stelle meine Füße hoch und lege mir ein Kissen auf den Bauch, in der Hoffnung die Wärme hilft. Ich bin 15 Jahre alt und habe meine Tage noch unregelmäßig. Seit einigen Tagen gehe ich wieder Abends spazieren. Leider bin ich auch sehr empfindlich und bekomme leicht Bauchweh.

Ich habe mit meinen Eltern darüber geredet ob ich zum Arzt gehen soll. Mein Papa meint, er weiß es nicht, und meine Mama meint es ist die Umstellung in der Pubertät und jetzt bin ich auch sehr empfindlich, und sehr oft gestresst.

...zur Frage

Wer kennt die hCG Diät und welche Erfahrungen wurden damit gemacht?

Gestern wurde ich von unserer Apothekerin überfallen mit einem begeisternden Bericht über die hCG Diät und sie hat mir auch gleich eine Broschüre in die Hand gedrückt.

Das Einzige, was ich bis jetzt verstanden habe ist, dass da wohl Produkte von TVM Plus mit im Spiel sind, was mir überhaupt nichts sagt.

Da meine Mitarbeiter zur Zeit im frühjahrlichen Abnehm-Wahn sind (von der Krautsuppen-Diät bis hin zur irgendwelchen Nahrungsergänzungsmitteln) habe ich die Broschüre mal mitgenommen, zumal diese Diät auch für Adipositas-Patienten empfohlen wird, mit denen ich häufig zu tun habe.

Nun würde ich gerne von mehr darüber erfahren von Anwendern, die vielleicht selbst Erfahrungen damit gesammelt haben - egal ob positive oder negative. Bin an allen Erfahrungen interessiert.

...zur Frage

Schadet die Bauchlage der Wirbelsäule meines Babys

Hallo ihr Lieben meine Tochter ist 10 Wochen und schläft nur auf dem Bauch. Wenn sie auf dem Rücken schlafen soll schreit sie nur. Ich war bei der Physiotherapie heut wegen ihrer Hüfte und dabei hat die Therapeutin eine Fehlhaltung des Kopfes und des Körpers (c-Form) festgestellt. Sie meinte das die kleine nun ausschließlich auf dem Rücken und der Seite schlafen sollte.. Im Internet finde ich nichts darüber. Meine Tochter hat eine halbe Stunde lang geschrien, bis sie sich dann von ihrem Papa hat beruhigen lassen.. in den Schlaf geschrien..:( Mein Partner meint, das die Ärzte sowieso immer übertreiben. Ist das so? Kann ich mein Kind weiter auf dem Bauch schlafen lassen? Atemprobleme hat sie keine. Sie hebt wunderbar den Kopf.

Würde mich über Antworten sehr freuen

Liebe Grüße

Maria

...zur Frage

Seltsames Problem nach Verzehr von Schweinefleisch

Ich habe eine Frage zu folgendem problem und bitte daru, ernste Antworten zu erhalten, auch wenn dies vielleicht nicht ganz leicht sein könnte. vor etwa 3 Monaten aß ich ein paniertes Schweineschnitzel, welches mir nicht besonders gut getan hat. Irgendwie hat sich das Fleisch ungesund angefühlt und hat mir danach Probleme bereitet. Das Problem ist, dass es mir selbst heute noch Probleme bereitet. Irgendwie hat sich das Fett dieses Fleisches, auch wenn es gar nicht so viel Fett ist, in meinem Körper angelagert und geht von dort einfach nicht weg. Es schmerzt manchmal unterhalb der Haut im Bauch oder Brustbereich und mir kommt es vor wie als würde mir das Fett Nährstoffe entziehen. Ich versuche es die ganze Zeit mit Fettverbrennern wie Ingwer, Schwarztee und anderen Dingen wegzubekommen, doch es geht einfach nicht weg.

Ich war eine Woche nach dem Vorfall im Krankenhaus und ließ mir Blut entnehmen, meine Blutwerte waren jedoch in Ordnung. Irgendwie hatte die Blutabnahme das Fett jedoch eingedämmt und ich hatte eine lange Zeit keine Probleme, bis es vor zwei wochen wieder angefangen hat. Es scheinen irgendwelche Giftostoffe im Fett zu sein, die meinem Körper Nährstoffe entziehen und auf meinen Magen gehen. Deshalb muss ich manchmal auf die Toilette und fühle mich manchmal unwohl. Ich mache mir ernste Gedanken über meinen Zustand, denn ich bekomme diese hartnäckigen überreste einfach nicht weg, ich habe es mit Knoblauch, verschiedenem Obst wie Bären und anderen Dingen versucht, doch es hält sich einfach. Ich bin übrigens ein eher dünner Mensch und habe sonst kein Fett, doch dieses Fett hält sich einfach. Ich treue mich jedoch nciht wirklich zum Arzt zu gehen, da ich dort möglicherweise nicht verstanden werde. Einmal war ich bereits beim Arzt ein paar Tage nach dem Vorfall und der Arzt hat mich nicht verstanden. Wenn ich jetzt zum Arzt gehen würde, wäre es möglicherweise genau so. Vielleicht hatte das Schweinefleisch jedoch irgendwelche Giftstoffe oder Erreger, die ich mit Antibiotika oder so bekämpfen muss. Kann mir irgendjemand etwas empfehlen oder soll ich einen Arzt konsultieren und mit ihm darüber sprechen? Ist es denn möglich den Körper irgendwie zu scannen? Man kann zwar eine Darmspiegelung machen, diese wird aber glaube ich nichts bringen, denn es fühlt sich an wie als befände sich das Fett unter der Haut.

Ich bitte darum Aussagen der Lächerlichkeit zu unterlassen, denn auch wenn sich meine Frage seltsam anhört, ist es dennoch eine ernst gmeinte Frage. Seit diesem vorfall habe ich den Verzehr von Schweinefleisch komplett eingestellt, es ist sowieos ein eher ungesundes Fleisch.

...zur Frage

Beste Freundin ist Magersüchtig. Was tun?

Hey Leute. Ich finde schon seit einer Weile, dass meine beste Freundin (16) eindeutig zu dünn ist. Ich hab also vorhin mal gegoogelt, was so die Symptome für Magensucht sind. Sie isst kaum (hab sie schon lange nichts mehr essen gesehen, also wenn wir in der Stadt sind, bin ich die einzige die isst, sie hat angeblich nie Hunger, dabei hör ich manchmal, wenn's still ist, dass ihr Magen knurrt. Und wenn ich bei ihr übernachte, sitzen wir immer am Tisch mit ihren Eltern und da isst sie voll wenig, genau wie wenn sie bei mir übernachtet.), weicht vom Thema ab wenn es ums Gewicht geht, wenn im Fernsehen Models gezeigt werden, die Magersüchtig sind, schaltet sie gleich weg (sie scheint neidisch zu sein) und ihr ist oft schlecht (wenn ich so drüber nachdenke, nur wenn sie Essen sieht). Und wenn wir in den Spiegel sehen, denk ich so, ist sie überhaupt da? Sie sagt dann immer so: "Ich bin voll fett! Am Bauch muss was weg..." und so. Und sie fing vorn paar Monaten an, Sport zu machen, anfangs war es nur 1h am Tag 2 mal die Woche schwimmen und 1h täglich joggen. Jetzt ist es kein schwimmen mehr, dafür jeden Tag 3h joggen und dazu macht sie noch 1mal pro Woche extrem beim Schulsport mit, hat die AG Turnen gewählt und sie macht seit 2 Monaten bei einem Ballettverein mit. Ich bin sogar die einzige, mit der sie sich noch trifft, ihre anderen Freunde sehen sie nur noch in der Schule, dass hat sie mir sogar gesagt. Ich mach mir voll Sorgen um sie. Kann ich irgendwas tun und wenn ja, was?

Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?