Wer kennt Movicol? Ist das wirklich gut bei Verstopfung?

2 Antworten

ich habe das einige Wochen genommen und es hat mir wirklich geholfen. Leider hat sich mein Darm mit der Zeit daran gewöhnt, sodass die Wirkung stark nachgelassen hat. Ich bin dann auf Lactulose umgestiegen. Aber grds. empfehle ich dir auch, es zunächst mal mit Leinsamen etc. zu versuchen, das ist natürlicher und bei mir wirkt es ähnlich gut wie Movicol, wenn ich die Samen über Nacht in Joghurt oder Milch einweiche. Viel Erfolg!

Hallo merigold, bevor du zu solchen Abführmittel greift würde ich erst natürliche Abführmittel wie leinsamen und getrocknete Pflaumen versuchen! Diese sind doch schindender für den Darm und haben keine großen Nebenwirkungen machen!!

Was möchtest Du wissen?