Wer kennt den Begriff Wasservergiftung und was ist damit gemeint?

1 Antwort

Wasservergiftung kann auftreten, wenn zuviel zu schnell getrunken wird und gleichzeitig zuwenig Salz zu sich genommen wird. Eigentlich ist eine Wasservergiftung vor allem ein ausgeprägter Salzmangel. Zu Wasservergiftungen kommt es meistens nur in Extremsituationen, beispielsweise an heissen Tagen, bei viel Sport oder bei unsinnigen Wetten.

Der Fachbegriff für eine Wasservergiftung lautet: Hypotone Hyperhydration. Mehr Infos unter http://hypotone-hyperhydration.gesund.org/ursachen/index.htm

Was möchtest Du wissen?