Wer kann mir einen guten Chiropraktiker in Köln empfehlen?

Support

Liebe Community,

kurz eine Erklärung dafür, dass hier einige Beiträge zum vorliegenden Fall ganz oder teilweise gelöscht wurden: Wir sind der Meinung, dass auf gesundheitsfrage.net auch kritische Stimmen zulässig sein müssen. So lange sie sachlich sind und den rechtlichen Rahmen nicht sprengen. Schmähkritik oder falsche Tatsachenbehauptungen müssen wir aber aus rechtlichen Gründen entfernen.

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Schöne Grüße

Jule vom gesundheitsfrage.net-Support

5 Antworten

Hallo ich kann die Schimpftiraden sehr gut verstehen, ich zahle auch viel Geld dort.

Aber Tatsache ist, dass ich Jahrzehnte Schmerzen hatte, bei zig Ärzten, Orthopäden, Ostheopathen war und mir KEINER dauerhaft helfen konnte. Mein mich zur Zeit behandelnder Orthopäde sagte mir: ich kann Ihnen jetzt nicht mehr helfen.

AFC ist definitiv zu teuer, aber ich bin nach monatelangen Schmerzen im August hingegangen und seit Ende Aug. fast Schmerzfrei. Ich gehe auch nicht die vom AFC empfohlenen 2 x die Woche, sondern nur, wenn ich denke, es ist nötig.

Wichtig ist, erst mal ausprobieren und dann entscheiden. Und hektisch empfinde ich es dort nicht. [...]

Hallo WolleKnolle, die Empfehlung AFC kann ich sehr gut weitergeben. Ich habe bei verschiedenen Orthopäden und Chiropraktikern meinen Rücken über Jahre behandeln lassen. Jedesmal wurde, teils unter Schmerzen, der Wirbel für einige Zeit wieder eingerengt, bis ich als Kunde wieder einen Termin machen mußte. Die Wunderärzte von AFC haben ohne Medikamente, ohne Schmerzen und mit guten Inforamtionen zum Verhalten mir sehr geholfen. Ich bin heute so beweglich und schmerzfrei, dass es mich immer wieder selbst wundert. Eins ist wichtig, man muß anfangs geduldig sein. Die Wirbelsäule ist über lange Zeit in diese Fehlstellung gekommen und benötigt auch durch die Korrekturen einige Zeit, um sich wieder an die richtige Position zu gewöhnen. Es leuchtet ein, dass die Bänder und Sehnen um die Wirbelkörper sich längen und kürzen müssen, da die neue, korrekte Position ungewohnt ist. Daher ist Geduld und Ausdauer erfoderlich. Aber welche Wahl hat man mit Schmerzen. Die Schmerzen waren schon nach der ersten Behandlung geringer. Schmerzfrei heißt aber nicht, dass die Nerven zwischen den Wirbel ganz frei liegen. Der Körper klagt erst über Schmerzen, wenn die Nerven über 50% gequetscht sind. Also durchhalten, bis die Wirbel sich an die neue, korrekte Position gewöhnt haben und nicht wieder zurück in die Fehlstellung gleiten. Durchhalten, bis die Wirbelsäule stabil ist. Auch wenn es nicht von der Kasse bezahlt wird, ich danke den Ärtzen von AFC vielmals für die so erfolgreichen und angenehmen Behandlungen. Daher meine starke Empfehlung: Hier macht man nur das Richtge! Solche Mediziner sind für die Pharmaindustrie ein Fluch und für uns Patienten ein Segen.

Ausserdem hat Afc Köln auch meiner Familie geholfen.......

Wer kann Hautarzt im Raum Aachen, Düren, Köln empfehlen?

Ich bin auf der Suche nach einem Hautarzt, der Hautkrebsscreening wirklich gründlich und gewissenhaft vornimmt und nicht nur oberflächlich drüber schaut und/oder ganze Bereiche ausspart. Bislang konnte ich noch keinen überzeugenden Arzt finden. Über Berichte und Erfahrungen würde ich mich sehr freuen.

...zur Frage

Guter Osteopath im Raum Köln gesucht

Wegen meiner ständigen Rückenschmerzen möchte ich mal einen Osteopathen besuchen. Hat jemand einen Tipp für mich? Suche im Raum Köln/Leverkusen.

...zur Frage

Schulterhochstand einseitig?

Guten Tag :)

mein Problem ist folgendes: Meine Link Schulter steht im Gegensatz zur rechten Hoch und erscheint stark verkürzt. Das war jedoch nicht immer so! Erst als ich mit dem Fitnesssport angefangen habe und vermutlich etwas falsch gehoben oder gedrückt habe (Es ist mir nach und nach erst aufgefallen).

Bgzl dieser Beschwerden war ich schon beim Sportmediziner, Chiropraktiker und Orthopäden vondem ich dann eine Manuelle Therapie verschrieben bekommen habe, jedoch hat dies nicht wirklich geholfen.

Nackenmuskulatur sollte aktiv gedehnt werden wurde mir gesagt, und gezeigt wie. Seit 2 Wochen dehne ich und habe bisher noch keine Erfolge zu verzeichnen. Wichtig zu wissen wäre auch, dass ich die Lange Bizepssehne mal entzündet hatte. Die Orthopädin geht davon aus, dass ich wegen der Entzündung in eine Schonhaltung gegangen sei. Jedoch ist die Entzündung nun seit circa 4 Wochen verschwunden. Aus der "Schonhaltung" bin ich noch nicht. Ich persönlich gehe davon aus, dass die Sehne sich entzündet hat, WEIL eben die Schulter hochgezogen ist und dadurch einen Engpass darstellt.

Weitere Anmerkungen die von Bedeutung sein könnten: Bewegung der Schulter / des Arms ist nicht eingeschränkt (zu mindest ist mir keine Bewegung bekannt die ich nicht ausführen kann

Jedoch kann ich meine Schulterblätter nicht zusammenführen, ohne meine Arme mit nach hinten zu nehmen oder die Schultern anzuheben.

Außerdem verspüre ich ein leichtes stechen links neben der Schulter und habe einen Strang (den ich nicht näher definieren kann), welcher über mein linkes schulterblatt geht, welches bei Druck hin und her bewegt werden kann und dabei Schmerzen verursacht.

Ich hoffe ihr könnt mir wertvolle Tipps geben, wo ich nach einer Genesung zu suchen habe, oder noch besser wäre, dass ihr wisst, was mir "fehlt"

In diesem Sinne bedanke ich erstmal recht herzlich im Voraus :)

...zur Frage

Wer kann mir einen guten Osteopathen in Rosenheim und näherer Umgebung empfehlen?

Es gibt so viele. Da ich gehört habe, dass Ostheopathie kein geschützter Begriff ist und dass sich praktisch Jeder so nennen darf, bin ich da etwas vorsichtig. Wer kann mir einen guten Osteopathen empfehlen?

...zur Frage

Kann mir jemand einen guten Phychologen in Köln empfehlen [Link vom Support entfernt]

Leide an Akuter Angstschüben

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?