Wer kann mir Auskunft über Steßbeinzysten-OP geben und gute Klinik im Raum Heidelberg empfehlen

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r and1626,

ich möchte Dich bitten, Fragen nicht mehrfach zu stellen. Gib der Community etwas Zeit, um auf Deine Frage zu reagieren.

Wenn Du dennoch das Gefühl hast, noch nicht genügend Rat bekommen zu haben, kannst Du unterhalb Deiner Frage auf den Link "Noch eine Antwort bitte" klicken. Dann erscheint Deine Frage im Bereich "Offene Fragen" an entsprechender Stelle und die Community weiß, dass Du weitere Antworten benötigst.

Herzliche Grüße,

Klaus vom gesundheitsfrage.net-Support

1 Antwort

Wenn eine Steißbeinzyste das selbe ist, wie eine Steißbeinfistel, dann hat ein guter Freund von mir das auch schon gehabt. Er hatte ein richtiges Loch im Fleisch, da wo das Steißbein ist (nach der OP) Es hat mindestens zwei Wochen lang gedauert, bis dieses wieder zugewachsen war. Natürlich hatte er in dieser Zeit starke Schmerzen. Hilfe bekam er von einer Bekannten, die aus ihrer Heilpraktiker-Praxis so Tupfer mitgebracht hatte, die aus Algen hergestellt sind. Diese Tupfer musste er in die Wunde legen und dort mehrere Stunden lassen. Wielange genau, weiß ich leider nicht. Aber diese Algentupfer, die haben dann doch geholfen. Ohne hätte es, so sagt er, viel länger gedauert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?