Wer hilft bei der Entlassung aus dem Krankenhaus?

2 Antworten

Hallo! In jedem Krankenhaus gibt es einen "Sozialdienst" den man ansprechen kann!Erkundige Dich doch bitte bei der Stationsschwester wie Du Dich verhalten sollst um einen Gesprächstermin zu bekommen! Das sind qualifizierte Leute die sich in Sozial-und Pflegefragen auskennen und teilweise vom Krankenhaus aus schon Sachen in die Wege leiten können(sitzen eben am längeren Hebel)!Evt. steht Deiner Tante ja schon eine Pflegestufe etc.zu?Nur Mut...spreche Dein Problem an!!!Viel Glück und LG.

Normalerweise kümmert sich ein Sozialarbeiter des Krankenhauses darum. In der Regel muss man sich aber dort selbst melden, manchmal macht es auch der behandelnde Arzt, wenn bekannt ist, dass der Patient keine Hilfe hat. Der/die SOzialarbeiter/in nimmt mit einem Pflegedienst Kontakt auf, der den Patienten im Krankenhaus aufsucht und mit ihm und dem beh. Arzt abspricht, welche Pflege-Leistungen zu Hause erforderlich sind. Eine entsprechende Verordnung erhält man dann vom Hausarzt.

Was möchtest Du wissen?