Wer hat Erfahrungen mit Taxotere?

1 Antwort

Ich (Mann mit Brustkrebs) bekomme dzt. FEC als Chemo, noch 3 Mal, danach folgt Taxotere, kann also erst ab Anfang November darüber berichten. Ein Forum, das ich Dir zum schmökern empfehlen kann, ist www.krebs-kompass.org.

Generell gilt: Wie jemand auf Chemos reagiert, ist sehr individuell, das wirst Du auch in dem Forum erlesen können.

Mittlerweile habe ich 4 x FEC fast ohne Nebenwirkungen bekommen (nur vermehrt Aufstoßen) und vor 3 Tagen das 1. Mal Taxotere. Bisher keine Nebenwirkung :-) Drei weitere werden folgen, im Abstand von 3 Wochen.

0
@roobert

Update: Habe nun 2 x Taxotere intus und nach wie vor kaum Nebenwirkungen. Ein paar Tage nachher für 4, 5 Tage leichtes Zwicken im Bauch, ein Hauch von Knochenschmerzen und etwas beleidigte Nasenschleimhaut. Aber insgesamt kaum der Rede wert ... Morgen kommt Taxotere Nr. 3, die vorletzte.

0

Schisandrabeere nach Chemotherapie?

Hilft die Schisandrabeere gegen die Nebenwirkungen einer Chemotherapie? Ich habe von einem indischen Heiler gehört, dass diese Beere gegen die Nachwirkungen eine Chemotherapie helfen soll. Wisst ihr näheres?

...zur Frage

Zahlt die Auslandskrankenschutzversicherung auch bei Vorerkrankungen?

Für eine Auslandsreise möchte ich eine Auslandskrankenschutzversicherung abschließen. Ich frage mich, wie es eigentlich mit der Versicherungsleistung aussieht, wenn es aufgrund einer Vorerkrankung oder chronischen Erkrankung im Ausland zu notwendigen Leistungen kommt. Also, zum Beispiel wenn jemand wegen seiner Diabetes in ärztliche Behandlung muss, oder jemand einen Meniskusanriss hat und im Urlaub der Meniskus reißt usw. Könnt ihr mir sagen, wie es in solchen Fällen mit der Deckung aussieht?

...zur Frage

Kann man Krapfadern in den Hoden mit Globolie behandeln?

Ein Freund von mir ist bei einem Heilpraktiker in Behandlung und lässt sich dort seine Krampfadern in den Hoden mit Globolie behandeln. Ist das überhaupt erfolgsversprechend? Ich kann mir nicht vorstellen wie diese geringen Wirkstoffdosen Krampfadern entfernen sollen?! Geht das überhaupt? Hat einer von euch schon Erfahrungen damit gemacht und kann mir sagen, wie lange so eine Behandlung dauert? Vielen Dank!

...zur Frage

Hepatitis B mit hoher Viruslast. Wie groß ist die Gefahr einer chronischen Infektion?

Hallo an alle, die helfen können. Vor knapp eineinhalb Monaten wurde eine Hepatitis B festgestellt. Ich habe eine sehr hohe Viruslast. Über dem maximal messbaren Wert.

In diesen knapp 7 Wochen wurde 2 mal Blut abgenommen und getestet. Die Werte haben sich nicht verändert. Da habe ich jetzt doch große Sorge. Meine Fragen - Wie hoch ist die Gefahr einer chronischen Hep B? - Wie schnell sollten sich die Werte nach unten ändern?

Ich bin in sehr sehr guter Behandlung und habe einen tollen Arzt. Dennoch wende ich mich auch an die Fachwissenden und Betroffenen in diesem Forum, da mich doch die Sorge umtreibt, mein Leben durch eigene Schuld so in Gefahr gebracht zu haben.

...zur Frage

Fußpflege/Podologie bei schwer Demenzkranken

Hallo liebe Community,

meine Mutter hat Demenz im fortgeschrittenen Stadium und befindet sich in einer 24/7 betreuten WG. Bisher hat die Fußpflegerin, die die ganze WG betreut ihre Füße auf Vordermann gebracht.

Jetzt hat sie die weitere Behandlung abgelehnt, mit der Begründung, dass meine Mutter zu unruhig ist. Gut, zwingen kann ich sie nicht.

Andererseits stellt sich mir die Frage: es gibt viele kranke Menschen, die aufgrund ihrer Erkrankung ihre Motorik nicht kontrollieren können. Wie verläuft das bei ihnen?

Es kann doch nicht sein, dass Mutters Füße vollkommen vergammeln. Ich selbst kann es nicht, allein deswegen, weil sie sog. Problemfüße hat, die besondere Maßnahmen erfordern.

Für euren Rat bin ich dankbar!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?