Wer hat Erfahrungen mit Stangyl?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo...ich denke mal das das Medikament in der Kur eingesetzt worden ist unter ärztlicher betreuung...und anscheinend tut es Deinem Onkel gut! Man müßte jetzt beobachten wie er es weiter verträgt und ob sich Nebenwirkungen einstellen!Ich nehme doch an das auch zu Hause dieses Medikament unter fachärzlicher Betreuung weiterverschrieben und Dein Onkel ärztlich beteut wird!Es ist nicht immer sinnvoll Medikamente abzusetzen!Das Für und Wider sollte stets ein Arzt entscheiden! Deine Tante soll sich nicht zu arg sorgen.Wenn sie richtig dosiert eingesetzt werden muß nicht unbedingt eine Abhängigkeit entstehen! AH

Welches Mittel hilft bei akutem Durchfall am besten?

Ich habe leider Durchfall, aber heute Abend noch einen sehr sehr wichtigen Termin, den ich nicht absagen kann. Mit welchem Medikament kann ich akut am besten Abhilfe beschaffen? Mit welchem davon habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Gewichtszunahme bei der Einnahme von Mirtazapin?

Aufgrund von Unruhe und Depressionen habe ich Mirtazapin verordnet bekommen. Vor Jahren habe ich dies Medikament schon mal genommen. Zum stellte sich nach einigen Monaten eine Besserung ein und es konnte abgesetzt werden. Aber ich erinnere mich noch das ich damals 5 Kilo zugenommen habe. Wie kann ich nun eine erneute Zunahme an Gewicht vermeiden? Und wie sind eure Erfahrungen? Hab ihr bei der Einnahme dieses Medikaments ebenfalls an Gewicht zugelegt?

...zur Frage

ständige Schwäche/Erschöpfung - Stressreaktion?Agoraphobie?

Ich habe Agoraphobie...wieso? Ich habe Angst in Ohnmacht zu fallen...bin auch fast schon ein paar Mal...aber ist bis jetzt kein organisches Problem gefunden worden, sagen Kardiologe,Neurologe,Hausarzt. Zuhause fühle ich mich sehr erschöpft wie nach langem Sport und auch draussen wie als könnte ich grad umkippen und einschlafen. Ich schlafe 2,5 Stunden pro Tag...kann nie einschlafen, weil ich Angst/Selbstmitleid habe, dass ich irgendwie ein kranker Mensch bin. Das Schwäche/Ohnmachtsgefühl seit 8 Monaten da. Die Angst erst seit 2. Jeden Abend Depressionen. Termin beim Psychiater erst in 4 Wochen.

...zur Frage

Geschieht die Gewichtszunahme durch Trimipramin (Antidepressiva) automatisch ?

Hey, wie schon im Betreff zu lesen, wollte ich fragen ob man durch Tabletten die als Hauptnebenwirkungen (Gewichtszunahme) haben, automatisch ohne Ernährungsumstellung zunimmt. Wisst ihr das zufällig und könnt mir dabei weiterhelfen, da ich mit diesem Medikament noch keine Erfahrungen gemacht habe.

Lg und schönen Abend.

...zur Frage

Zolpidem Mepha?

Mein Mann hat in letzter Zeit viel Stress und nimmt deshalb zum Einschlafen das Zolpidem Mepha. Letztens hat er zwei Tabletten genommen um einschlafen zu können. An diesem Abend haben wir miteinander geschlafen und er hat mir gesagt, er hätte es geträumt (er kann sich nicht erinnern, dass es wirklich passiert ist. Am nächsten Morgen hat er jemandem komische sms geschrieben, er sagt er hat es gar nicht gewollt, kann sich sogar gar nicht erinnern was genau er geschrieben hat (es waren wirklich sehr unschöne sms). Kann es sein, dass die Doppeldosis vom Zolpidem so verwirrt macht, dass man sogar am nächsten Morgen nicht richtig weiss was man tut?

...zur Frage

Was ist kollodiales Silber und wem hat es wirklich schon geholfen?

Ich habe hier schon mehrfach vom kollodialen Silber gehört und leider überhaupt keine Ahnung, welchen Einfluss es auf unseren Organismus hat... kann mich mal jemand aufklären? Ich halte im Allgemeinen nicht viel davon zu sagen, man kann alles mit einem Medikament heilen, aber wenn ich dem hier Glauben schenken darf, muss das Zeug ja gegen alles wirken... Um meine Fragen noch zu vervollständigen: Wie nimmt man es ein? In welchen Dosierungen nimmt man es ein, wo kann man dieses "Wundermittel" (Ironie) kaufen und was kostet es? Ich hätte gerne mal richtige Erfahrungen gehört... Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?