Wer hat Erfahrungen mit Stangyl?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo...ich denke mal das das Medikament in der Kur eingesetzt worden ist unter ärztlicher betreuung...und anscheinend tut es Deinem Onkel gut! Man müßte jetzt beobachten wie er es weiter verträgt und ob sich Nebenwirkungen einstellen!Ich nehme doch an das auch zu Hause dieses Medikament unter fachärzlicher Betreuung weiterverschrieben und Dein Onkel ärztlich beteut wird!Es ist nicht immer sinnvoll Medikamente abzusetzen!Das Für und Wider sollte stets ein Arzt entscheiden! Deine Tante soll sich nicht zu arg sorgen.Wenn sie richtig dosiert eingesetzt werden muß nicht unbedingt eine Abhängigkeit entstehen! AH

Welcher Tee hilft mir gegen die Übelkeit und das drohende Erbrechen?

Seit heute abend bemerke ich, wie ich Gliederschmerzen bekomme und furchbar friere. Ich werde gleich ins Bett gehen. Mir ist aber auch richtig schlecht, welcher Tee nimmt mir die Übelkeit, damit ich nicht erbrechen muss?

...zur Frage

Wird man vom Schilddrüsenhormon wirklich abhängig?

Ich wurde hier im Forum davor gewarnt, dass man von Schilddrüsenhormonen abhängig wird, wenn man sie zu lange nimmt und dass man durch die Einnahme seinen Körper nur dazu bringt, nichtmehr ohne das Medikament Hormone produzieren zu können. Sollte man also ab und zu das Medikament weglassen?

...zur Frage

ist der Layenberger Fit+feelgood Shake zu empfehlen?

Hallo ihr Lieben ,

Ich möchte drei Wochenlang diese Shakes ausprobieren,bis ich einen Termin bei einer Ernährungsberaterin habe.Bzw. mein Vater und ich.
Aber was meint ihr zu diesen Shakes?
Nimmt man trotzdem ab,auch wenn man (wie auch ich) esssgestört ist und sonst nur wenige Kalorien zu sich nahm?
Wohlgemerkt habe ich nicht vor mit diesen Shakes weiter in meine Essstörung rein zu rutschen,eher erhoffe ich mir,dass es mir die richtige Richtung zeigen wird.
Habt ihr schon gute Erfahrungen gemacht?
Bitte nimmt diese Frage ernst.

Danke im vorraus

...zur Frage

Wer hat schon Erfahrungen mit dem neuen Medikament Revolade bei ITP?

Seit Di nehme ich Revolade statt Nplate.

Wer nimmt es schon länger oder kennt sich damit aus?

...zur Frage

Qlaira - Wie sind eure Erfahrungen damit?

Qlaira ist ja erst seit letztem Jahr auf dem Markt. Wer von euch nimmt die Pille schon eine Weile und wie sind deine Erfahrungen damit? Würde mich interessieren.... Wie sind die Nebenwirkungen, sit sie sicher usw????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?