Wer hat Erfahrungen mit einer Wassergeburt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde auch sagen, dass das individuell verschieden ist. Manche Frauen liegen ja auch so gerne zur Entspannung im Wasser, andere mögen das gar nicht. Aber Du kannst Dich jederzeit anders entscheiden, wenn es soweit ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte das eigentlich vor, dann hatte es die Kleine aber so eilig, dass es eine normale Geburt wurde. ich denke, dass das Wasser entspannend ist, aber Du kannst natürlich auch noch wechseln, wenn Du Dich dann doch irgendwie unwohl fühlen solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich wollte unbedingt eine Wassergeburt machen. Hatte mich darüber informiert und fand, dass es echt verlockend klang mit weniger Schmerzen, Entspannung etc. Habe mir dann auch eine Kinik ausgesucht, die eine Wanne hatte. Allerdings kam das,w as nicht kommen sollte :-) die Wanne war belegt! Habe meine Kleine dann so auf die Welt gebracht. Das war meine bisherige Erfahrung mit einer Wassergeburt. Aber bei meine nächsten Kind will ich das unbedingt einmal ausprobieren :-D.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wohl eine Typfrage. Wenn Du Dich mit einer Wassergeburt wohler fühlst, dann mach es. Im Endeffekt ist die Geburtsart für Mutter und Kind am schonendsten, mit der die Mutter sich am wohlsten fühlt. Probier es doch einfach aus. Wenn Du merkst, dass es doch nichts für Dich ist, kannst Du Dich immer noch für einen anderen Weg entscheiden. Oft ist ohnehin alles ganz anders, wenn es dann soweit ist - Du planst und überlegst und während der Geburt empfindest Du es dann doch ganz anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?