Wer hat Erfahrungen mit der Ananasdiät und kann mir berichten?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Ananas-Diät klingt zwar im Moment ganz toll und am Anfang macht es auch noch Spass. Spätestens nach einigen Tagen aber wird es langweilig. Um auf den täglichen Kalorienbedarf von ca 1000 zu kommen, musst du ca. 3 Kilo Ananas essen, das schafft man irgendwann nicht mehr. Außerdem ist diese Diät sehr einseitig und du bekommst nach einiger Zeit Mangelerscheinungen. Abnehmen wirst du zwar relativ schnell, aber sobald du wieder normal isst, setzt der Jojoeffekt ein und die Pfunde sind ganz schnell wieder zurück. Da Eiweiß bei dieser Ernährungsweise fehlt, baust du auch Muskelmasse ab. Besser ist eine Nahrungsumstellung unt Sattessen mit viel Gemüse, Obst, Fisch, Vollkornbrot, wenig Fett und Fleisch.

hallööchen, ich habe das glück, seit vielen jahren einen sehr guten entsafter zu haben, und mein lieblingssaft ist ananassaft in kombination mit orangen, papayas, mangos, äpfeln, zitronen und ich kann sagen, es gibt für mich nichts leckeres als diesen saft aus diesen früchten.

  1. eine diät aus ananas und weintrauben über mehrere tage war für mich das abnehmhighlight, war lecker, und die pfunde purzelten...

  2. muss aber nicht bei jedem funktionieren

  3. hab nur ananas und weintrauben gegessen!!!

  4. alles gute

Was möchtest Du wissen?