Wer hat Erfahrungen gemacht mit einem Halswickel bei Halsschmerzen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Für Halswickel eignet sich auch sehr gut Retterspitz (äußerlich). Das ist so eine (Kräuter-)Flüssigkeit, die bekommst du in der Apotheke. Wenn du dann damit ein Tuch tränkst und dieses dann um den Hals wickelst und um das Ganze einen Schal, dann wirkt das eigentlich ganz gut. Gute Besserung!

Ich kenne Halswickel seit meiner Kinderzeit so: Man taucht ein Baumwoll- oder Leinentuch (Geschirrtuch oder Streifen von altem Bettlaken) in ziemlich warmes Wasser, wringt es aus und legt es wie einen Schal eng um den Hals- nicht zu stramm und die Temperatur muss angenehm sein. Darüber kommt ein Wollschal. Ich bevorzuge allerdings einen Seidenschal, da ich es nicht leiden kann, wenn Wolle am Hals kratzt.Der Wickel kann nach ca.30 Minuten erneuert werden. Man darf aber auch durchaus damit einschlafen und ihn am Hals trocknen lassen. Die Anwendung ist nicht unbedingt angenehm, aber er tut gut!!!

Leichte Halsscmerzen?

Hallo,ich habe seit heute morgen leichte Halsschmerzen, die dann immer schlimmer wurden als ich von der Schule wieder kam habe ich erstmal etwas getrunken beim trinken tat der Hals noch etwas leicht weh, nach dem trinken waren sie aber weg nur noch ganz Mini leichte, ich habe bemerkt das die Halsschmerzen immer größer werden wenn ich beispielsweise eine halbe Stunde nichts trinke, und dann wenn ich

was trinke sind es nur noch kleine Schmerzen und nach 10 min fangen sie wieder an und werden schlimmer umso länger ich nicht trinke. Jetzt wollte ich fragen sollte ich mal zum Arzt gehen? Denn es war noch nie so bei Halschmerzen.

...zur Frage

Wie gut wirken die chinesischen Heilkräutertees aus der TCM?

Mir wurde empfohlen chinesische Heilkräutertees aus der TCM zu nehmen um meine Allergie zu mildern. Angeblich sollen das keine richtigen Tees sein, sondern eher Extrakte. Das Ganze ist aber nicht gerade billig. Bevor ich nun unnötig Geld ausgebe hätte ich gerne gewusst, ob das etwas nutzt. Könnt ihr mir von euren Erfahrungen berichten?

...zur Frage

Was mach ich gegen Halsschmerzen

Seit einer Woche habe ich höllische Halsschmerzen, die bis zum Ohr hochziehen. Am Mittwoch war ich beim Arzt, der sagte, dass der Hals leicht gerötet sei, die Ohren aber völlig in Ordnung sind. Er sagte dann noch etwas vom "Vorboten einer Erkältung", wobei ich ihn noch einmal auf die Heftigkeit der Halsschmerzen hinwies. Er blieb dabei, dass er nichts tun kann, weil es ein Virus sei und nichts bakterielles. Nun gut. Ich habe immer noch schreckliche Halsschmerzen obwohl die Erkältung schon längst da ist. Ist das normal? Kann ich etwas selber tun? Können die Schmerzen von angeschwollenen Lymphknoten kommen (der Arzt hat meinen Hals nicht abgetastet)?

Gerne hätte ich auch gewusst, welches Homöopathische Mittel eventuell helfen könnte...

...zur Frage

Halsschmerzen schon seit ewigkeiten

Hey, ich habe sehr oft halsweh die ungewöhnlich lange andauern.

Momentan habe ich seit 9Wochen halsschmerzen es wurde ein abstrich gemacht und es ist kein pilz. mein HNO meinte nur es käme von meiner krummen nasenscheidewand und verschrieb mir nichts naja jetzt sitze ich bei 31grad zuhause und habe halsschmerzen was soll ich da noch machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?