Wer hat Erfahrung mit Premeno?

2 Antworten

Die Zäpfchen werden gerne in den Wechseljahren genommen, weil sie die Scheideschleimhäute feucht halten. Sie sind frei von Zusatzstoffen und daher gut verträgich. Die Schleimhäute werden revitalisiert. Für ältere Frauen sind die Zäpfchen eine echte Hilfe. Sind doch die trockenen Scheidenwände richtig lästig, bis hin zu schmerzhaft. Und sie sind auch leicht zu handhaben.

Laut Testberichten und Erfahrungen von Nutzern, helfen die Zäpfchen auf jeden Fall. Ob es denn bei dir überhaupt notwendig ist etc. solltest du dennoch mal mit deinem Gynäkologen besprechen :)

Sind bei Hämorrhoiden Zäpfchen besser oder lieber Salbe nehmen

Hallo ich leide unter ständigen Jucken im Pobereich, wahrscheinlich Hämorrhoiden, bin in die Apotheke gegangen und hab dem Apotheker mein Leiden gesagt. Er hat mit Zäpfchen empfohlen. Was sagt ihr , soll ich lieber Zäpfchen nehmen oder Salbe

...zur Frage

Nehmt ihr Erwachsene noch Zäpfchen?

Hallo, bis zu welchem Alter habt ihr als Kind Zäpfchen bekommen? Oder nehmt ihr vielleicht heute noch welche? Hab da neulich mit meinen Freundinnen drüber geredet und wollte mal von anderen wissen wie es bei euch ist. Meine Freundinnen haben sich gewundert, dass ich noch Zäpfchen nehme. Ich finde Zäpfchen aber verträglicher und wirksam.

Nehmt ihr als Erwachsene noch Zäpfchen?

...zur Frage

Ab wann Wirkung von Antibiotika bei bakterieller Scheidenentzündung?

Hallo,

am Montag hat mein Gynäkologe eine bakterielle Scheidenentzündung diagnostiziert.

Nehme seit gestern Antibiotika und zwar Anaerobex. Der Arzt meinte Wirkung kann nach 1-3 Tage eintreffen. Muss sie 2 x täglich gesamt 5 Tage nehmen. Heute an Tag 2 (Gesamt 3 x Tabletten seit Beginn der Therapie) merke ich noch immer keine Besserung.

Habe komischen Ausfluss (zumindest spüre ich etwas als würde mir am Scheideneingang etwas rauslaufen) Sitzen fällt mir auch schwer.

Hat jemand Erfahrung mit dieser Krankheit und diesem Antibiotikum?

Mach mir Sorgen ob es evtl. ungewöhnlich ist das noch keine Besserung eingetroffen ist.

Oder ist dieses auslaufen normal und gehört zur Heilung.

Ich ruf eh beim Arzt an aber nach Tag 2 willich nicht schon panisch werden. Vielleicht hat jemand Erfahrung.

Danke!

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung mit Lokalanästhetikum spritzen bei Rückenschmerzen?

Ich habe seit ewiger Zeit Rückenschmerzen und gehe nun regelmäßig zur Physio. Mein Physio meint, es wäre hilfreich ein Lokalanästhetikum in die betroffene Stelle zu spritzen. Hat damit jemand schon Erfahrung gemacht?

...zur Frage

Wie tief Zäpfchen in den Po einführen?

Hallo, heute wurden mir in der Apotheke Paracetamol 1000 Zäpfchen empfohlen gegen meine Kopfschmerzen. Ich musste aber noch nie ein Zäpfchen nehmen. Wie tief muss ich das Zäpfchen in den Po einführen, damit es wirkt? Im Beipackzettel steht nichts genaues.

Die Apothekerin hat auch kurz erwähnt, dass das Zäpfchen mit der stumpfen Seite voran eingeführt werden soll. Das ist doch aber unlogisch, weil die Spitze das Einführen erleichtern soll, oder?

Danke schonmal

...zur Frage

Kniebandage bei Verdacht auf Arthrose sinnvoll - Erfahrung mit Kniespiegelung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?