Wer hat Erfahrung mit Johanniskraut?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Johanniskraut ist eines der bewährtesten,natürlichen Produkte die es gibt! Mittlerweile in verschiedenen Darreichungsformen käuflich.Salbe-Öl-Kraut-Tabletten. Es hilft bei deppressiven Verstimmungen,Angst,nervösen Unruhezuständen und Schlafstörungen! Es muß allerdings als Tee und als Tabletten täglich und über eine längere Zeit eingenommen werden.Zeigt nach etwa 3.-6.Wochen seine Wohltuende Wirkung!Manche menschen geben schon nach einer kurzen Zeit auf, weil es ihnen zu langsam geht. Das ist verkehrt und führt immer zu falschen Äußerungen gegenüber diesem Mittel! Die Zeit bringt es mit sich! Glaube mir :es geht einem stetig besser !Lg

Johanniskraut dient als "Aufheller" es begegnet depressiven Verstimmungen auch bei Stress und ewigem Grübeln in den Nächten. Allerdings ist es auch im Bereich Immunsystem und Blutverdünnung wirksam sollte hier also nur nach Rücksprache mit de mArzt eingenommen werden. Hebt m.W. die Wirkung von Blutverdünnern auf.

Ich habe es ausprobiert und ich nehme es im Herbst so etwa ab Oktober, weil der November für mich oft Verstimmungen mit sich bringt. Ich sage bewusst nicht depressive Verstimmungen.

Es dauerte bei mir etwa 4 Wochen, bis die Wirkung eintrat, jetzt, da ich vorbeugend behandle, passiert es mir eigentlich seit 4 Jahren nicht mehr, dass der November den totalen Blues bringt.

Wie gesagt, es dauert etwa 4 Wochen...

Was möchtest Du wissen?