Wer hat Erfahrung mit Herzrythmusstörungen in den Wechseljahren

1 Antwort

Bei mir war es Magnesiummangel. Einfach magnetrans forte genommen, alternativ 1 Prise Bittersalz, weg waren die Rhythmusstörungen.

Wenn DU Hormonprobleme hast, informier DIch doch mal hier:

http://wechseljahre-klimakterium.de/pflanzenhormone/

Ich habe mir Schafgarbe gepflückt, wenn ich grantig war (Progesteronmangel) und Brennesselsamen [nach dem Buch von Sophie Ruth Knaak - Erbarmen mit den Männer] gegessen, wenn der Beckenboden durchhing samt Schließmuskel und ich weinerlich oder depressiv war.

Reichlich wirkungsvolll!

Hallo Ja, es sind Hormonstörungen. Bin in den Wechseljahren, und das sind meine schlimmsten Beschwerden. Magnesium nehme ich seit 3 Jahren, hilft nicht wirklich, habe auch schon einiges an Tee's ausprobiert, hilft auch nicht so richtig. Versuche immer noch ein Wundermittel zu finden. Danke für dein Interesse. LG

0
@karin1061

Lies mal das Buch von Frau Knaak, sie hat ein Wundermittel gefunden! Brennesselsamen in Eigelb - und sie beschreibt auch genau, wie sie darauf kommt. Die eine Geschichte aus dem Lesebuch kenne ich sogar - habe aber nie die richtigen Schlüsse daraus gezogen.

Wenn das Magnesium nicht hilft, würde ich mal das Präparat wechseln. Ich habe gemerkt, daß bei mir nur das aus der Apotheke hilft. magnestrans forte oder Bittersalz. Die Brausedinger aus dem Supermarkt oder Drogerie halfen nichts, bei gleicher Dosierung...

0

gipsbein

mein 10 jähriges kind ist gestern von einem auto angefahren worden. sie hat einen schienen und wadenbeinbruch uund mußte operiert werden. nach ca. 1woche kann sie wohl nach hause. mein problem ist das wir im dritten stock ohne aufzug wohnen und ich das kind weder rauf noch runter tragen kann wenn wir zum arzt müssen. wer weiss einen rat. bin für jeden tip dankbar dagmar56

...zur Frage

Was tun bei verstärktem Haarausfall in den Wechseljahren?

Ich hätte gerne eine Empfehlung für ein pflanzliches Mittel das dem verstärkten Haarausfall in den Wechseljahren entgegen wirkt. NEIN, ich möchte nicht zum Arzt gehen - Schulmedizin ist nicht so mein Ding. Das Problem kann man sicher anders lösen. Wer weiss wie?

...zur Frage

Teleskopkronen oder Geschiebe - was ist besser?

Leider steht bei mir der Einsatz einer herausnehmbaren Teilprothese des Oberkiefers an, da die Backenzähne ausgefallen sind. Mein Zahnarzt will mir ein Geschiebe einsetzen und läßt sich auf das Thema Teleskopkronen überhaupt nicht ein. Ich lese aber, dass diese Lösung besser ist, zumal sich das Teil bei Ausfall weiterer Zähne erweitern läßt, was beim Geschiebe nicht der Fall ist. Wer hat Erfahrung damit und/oder kann mir einen Rat geben? Ich bin wirklich dankbar für jeden Hinweis.

...zur Frage

Was kann ich gegen Schluckauf machen?

Hallo,

ich möchte wissen was ich gegen Schluckauf machen kann. Ich habe ständig, fast jeden Morgen Schluckauf, und zwar wenn ich das Haus verlasse und mich auf den Weg mache in der noch kalten Morgenluft.... Für Rat bin ich sehr dankbar.

...zur Frage

antidepressiva für die nacht

hallo, hat jemand erfahrung mit "doxepin"? mir wurde es für die nacht verschrieben, aber ich habe dolle nebenwirkungen...wer kann mir mit erfahrungen helfen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?