Wer hat Erfahrung mit Ginkgo-Tabletten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn, dann wirken sie sicher seeehr langsam. Habe verschiedene ausprobiert und konnte keine Verbesserung feststellen. Ich glaube, viel trinken und genügend schlafen hilft besser.

Hier sind mal meine Erfahrungen zu Ginkgo-Tabletten. Ich hatte die mir auch gekauft um meine geistige Leistungsfähigkeit, also das Gedächnis und die Konzentrationsfähigkeit zu verbessern. Wie du schon sagst, Ginkgo soll die Durchblutung des gesamten Körpers, und auch des Gehirns, fördern. Beschwerden, die durch eine mangelnde Durchblutung bedingt sind, werden daher durch Ginkgo gelindert. Somit dient Ginkgo zum Schutz auch vor arterieller Verkalkung.

Ich konnte jetzt aber nicht feststellen, dass ich mich damit besser konzentrieren, oder ich mir besser was merken konnte. Ich glaube das ist gerade der Punkt. Das wirkt nur, wenn man krankheitsbedingt keine genügende Durchblutung des Gehirns hat. Gesunde Menschen haben nicht viel davon. Wenn man wirklich seine geistige Leistungsfähigkeit auf natürliche Weise verbessern will; mein Tipp und was ich auch nehme: http://www.food-fitness.de

Hallo ich finde schon das die helfen. Ich hatte eine Zeitlang immer mal wieder so ein summen im Ohr (Tinitus) und seit dem ich die Gingko Kopralim nehme ist das deutlich weniger geworden. Ich hoffe das es noch ganz verschwindet. Also ich kann es nur empfehlen.

Was möchtest Du wissen?