Wer hat eigene Erfahrungen mit Immunthrombozytopenie u. neuem Medikament NPlate?

2 Antworten

Ich nehme Nplate seit 2 Monaten. Nplate hat eine Stabilisierung der Thrombozytenzahl (ca. 50.000)auf niedrigem Niveau gebracht, aber kein entscheidende Steigerung der Thrombozytenzahl. Da Nplate wegen der wöchentlichen Fahrt in die Klinik auf die Dauer zu teuer und zu umständlich ist, wurde nun auf das neue Medikament Revolade umgestellt. Erfahrungen hierzu liegen aber noch nicht vor, da ich das Medikament erst seit Di nehme. Ich hoffe aber, dass dieser Hinweis auf Revolade auch für andere Betroffene wichtig sein könnte!

Meine Freundin hatte nach nur 1 Woche NPlate Werte um die 200.000 Thrombos stabil bis heute ! Vorher waren die Werte um 1.000 !!! Bitte nicht die Körper und Werte vergleichen, alles ist abhängig vom Alter, von Lebensumständen, weiteren Erkrankungen, weiteren Medikamenten, Stress, etc. Die wichtigste Voraussetzung ist ein ITP-erfahrener Arzt, der zum richtigen Zeitpunkt die richtige Therapie startet.

wer kennt das Medikament: Argentum nitricum D12 Globuli 10g (N1)

Hi ihr lieben,

hat einer von Euch schon Erfahrungen mit diesem Medikament gemacht? wenn ja, welche.

lieben Gruß Strenwanderer

...zur Frage

Wer kennt die Hochtontherapie

Genau heisst sie Hochfrequenztherapie und wird bei Schmerzen eingesetzt. Leider wird diese Form der Schmerztherapie nicht von der Krankenkasse bezahlt. Auch bieten sie nur wenige Ärzte an., sie gilt als alternative Heilmethode. Wer kann mir näheres dazu sagen, wer hat eigene Erfahrungen damit und wie sieht es mit der Erfolgsquote aus?

...zur Frage

Restex bei unruhigen Beinen, kennt sich wer aus?

Habt ihr Erfahrung damit gemacht, ob so ein Medikament bei unruhigen Beinen hilft? Ich weiß irgendwie nicht. Es ist schon nervig, wenn man immer das Gefühl hat die Beine bewegen zu müssen, aber ich will auch nicht sinnlos ein Medikament zu mir nehmen, wenn es auch ohne erträglich ist. Was meint ihr? Kennt jemand das Medikament? Habt ihr Erfahrungen oder auch unruhige Beine?

...zur Frage

Habe ich Thrombozytopathie

Hallo zusammen,

ich hoffe hier gibt es jemander der mir helfen oder mich aufklären kann. Ich hatte im vergangenen Jahr 2 Fehlgeburten aus IVF (6. + 9.SSW). Mein Arzt hat mich dann zum Gerinnungsarzt überstellt. Der Befund zeigte einige auffällige Werte die erneut kontrolliert werden sollten. Dies ist nun geschehen und laut Arzt konnte nichts festgestellt werden. Mir machen folgende Werte zu schaffen: 1. Befund Mittleres Thrombozytenvolumen 6,0 (7,8 - 11) Anzahl großer Thrombozyten 1,0 (0 - 1) Hier liege ich gerade noch in der Norm! Blutungszeit nach Ivy 15 (2 - 8)

  1. Befund Mittleres Thrombozytenvolumen 6,2 (7,8 - 11) Anzahl großer Thrombozyten 3,0 (0 - 1) Blutungszeit nach Ivy 5,9 (2 - 8)

Ich habe immer wieder kleine Einblutungen am Unterschenkel (evtl Purpura?)

Da ich auch Hashimoto habe wird in diesem Zusammenhang auch immer wieder von Thrombozytopathie gesprochen und ich finde diese Werte einfach auffällig.

Danke für ein paar Antworten. LG Sandra

...zur Frage

Wer hat schon Erfahrungen mit dem neuen Medikament Revolade bei ITP?

Seit Di nehme ich Revolade statt Nplate.

Wer nimmt es schon länger oder kennt sich damit aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?