Wer entfernt Tattoos?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo wolli12,

so viele Fragen...mal der Reihe nach

  1. Tattoos kannst du dir entweder bei einem Dermatologen oder in Lasercentren, Laserkliniken entfernen lassen.
  2. Die Kosten richten sich nach Größe, Farben und Tiefe der Farbpartikel. Man kann mit ca.50 € -200 € pro Lasersitzung rechnen, evtl. auch etwas mehr. Für ein Tattoo mit einer Größe von ca. 10cm² braucht man etwa 8 Lasersitzungen zur Entfernung. Oft kostet die Entfernung im Ganzen mehrere tausend Euro.
  3. Mit Schmerzen solltest du auf jeden Fall rechnen, es sei denn du bist von Haus aus schmerzunempfindlich. Du kannst aber lokale Betäubungsspritzen bekommen für die du wahrscheinlich extra bezahlen mußt. Der Schmerz fühlt sich an als ob man ein Gummi an die Haut schnippt. Und das halt tausende Male hintereinander.
  4. Weitere Nebenwirkungen sind Narben die zurück bleiben (oft). Es können sich Infektionen mit Eiter bilden, die dann mit Cortison behandelt werden müßten; Bläschenbildung ist möglich. Außerdem kann ein Tattoo -** je heller es ist** - schlechter entfernt werden. Der Laser spricht besser auf dunkle Farben an. Das heißt, dass ein helles Tattoo auch nach der Laserbehandlung immer noch leicht zu sehen sein wird.

Man kann ein Tattoo auch durch eine OP entfernen. Dann wird die Haut abgetragen und es muß neue Haut verpflanzt werden. Da wird dann meistens ganz weiße Haut zu sehen sein. Die Kosten sind aber immer selbst zu tragen. LG

Ein Tattoo kannst du dir in einem Lasercentrum entfernen lassen. Es sind mehrere Anwendungen nötig, wenn du nichts mehr sehen möchtest nach der Behandlung. Es können dann gut und gerne ca. 200 Euro pro Behandlung auf dich zukommen. Am besten erkundigst du dich vorher in speziellen Foren nach dem Lasercentrum deiner Wahl, damit du nicht schlechte Erfahrungen machen musst. Das Tattoo wird per Laser entfernt, deshalb sind leichte bis starke Schmerzen nicht auszuschließen.

Soviel ich weiss, machen das auch manche Dermatologen.

Was möchtest Du wissen?