Wenn vom Blutdruck unterer Wert zu hoch ist - Wass dann?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo geldwechsler!"

Bei diesen Werten werden Sie um eine dauerhafte Tabletteneinnahme nicht herumkommen. Es sei denn Sie wollen einen Infarkt oder Schlaganfall riskieren!!! Gerade der zu hohe untere Wert ist besonders tückisch!! Da hat Ihr behandelnder Arzt schon recht. Auch mein Mann hatte jahrelang damit Probleme das zu akzeptieren, obwohl beide Eltern mehrere Schlaganfälle gehabt hatten! Aber mittlerweile ist das - zum Glück - kein Thema mehr!! Die Alternativen sind ganz einfach: Schlaganfall oder Tabletten!! Nun können Sie sich aussuchen, was Ihnen besser gefällt!!

Alles Gute wünscht walesca

Das ist leider wirklich so - ohne Tabletten geht es nicht.

0
@Serienchiller

Ganz herzlichen Dank für das Sternchen! Es freut mich, dass ich Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen konnte. Ich hoffe, Ihnen geht es inzwischen - mit Tabletten - wieder besser. LG

0

Das tückische am Bluthochdruck ist, dass er nicht wehtut. Deswegen denken viele, dass er harmlos ist und dass man deswegen noch lange keine Tabletten zu nehmen braucht. Tatsächlich sterben aber mehr Leute letztlich an den Folgen von hohem Blutdruck als an Krebs. Und das obwohl sich der Bluthochdruck sehr gut behandeln lässt. Es gibt eine Vielzahl verschiedener Medikamente, die hervorragend wirken und inzwischen auch immer weniger Nebenwirkungen haben. Man muss sie nur nehmen und regelmäßig kontrollieren, ob der Blutdruck auch wirklich gut eingestellt ist. Leider passiert das bei den wenigsten. Viele wissen überhaupt nichts von ihrer Erkrankung (wieder das Problem, dass sie nicht wehtut) und von denen, die davon wissen, sind die wenigsten medikamentös gut eingestellt. Die meisten nehmen die falschen, zu wenige oder gar keine Medikamente und lassen ihren Blutdruck zu selten kontrollieren.

Da hast Du vollkommen Recht. Gerade am Anfang lohnt sich die Anschaffung eines Blutdruck-Messgerätes, damit man die richtige, manchmal schwer zu findende Einstellung der Medikamente erstmal überprüfen kann. Danach ist aber nur noch eine gelegentliche Kontrolle nötig. LG

0

Was möchtest Du wissen?