Wenn man mit dem Rauchen aufhört, zahlt die Krankenkasse die Kosten für Akupunktur?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Soweit mir bekannt ist, ist das keine Kassenleistung. Frag doch einfach bei deiner Kasse nach. Wenn du objektiv bist, musst du dir eigentlich selbst sagen, dass die Allgemeinheit mit solchen Kosten nicht belastet werden sollte, das Tauchen ist schließlich dein Privatvergnügen.

Wenn ud aufhören willst, dann schaffst du das auch ohne Hilfsmittel. Es ist nicht so schwer, wie du glaubst. Du tust das schließlich für dich und deine Gesundheit. Schon nach 2 - 3 Wochen ist das Gröbste überstanden, in den meisten Fällen jedenfalls. Viel Glück!

Akupunktur ist keine gesetzlich vorgeschrieben Leistung der Krankenversicherung. Jedoch bieten einige Krankenkassen Akupunktur als Zusatzleistung an. Ich weiß allerdings nicht, ob Akupunktur im Zusammenhang mit dem Rauchstop bezahlt wird. So wie Lena101 meint, ist der beste Weg bei deiner Kasse einmal anzurufen und nachzufragen. Dann hast du ganz schnell die gewünschte Information.

Ansonsten kannst Du ja das gesparte Zigarettengeld in eine Akupunktur investieren :)).

Hast Du mal geraucht????? Wie kannst Du behaupten das nach 2- 3 Wochen das Gröbste überstanen ist!!!!!! Dann fängt das schlimmste erst an!!! Zumal wenn Du einen Partner hast der weiter raucht!!! Ich habe es schon mal vor Jahren für acht Monate geschafft, da habe ich es aber mit einschränken geschafft! Ich habe mir zur der halben Packung die ich hatte noch eine Lord light oder R4 light gekauft, weiß das nicht mehr so genau. Da habe ich dann jeden Tag reduziert, zum Schluß hatte ich noch vier Zigaretten, die ich an vier Tagen nach dem Mittagessen geraucht habe!!! Und dann acht Monate nichts mehr!!!!

Was möchtest Du wissen?