Wenn man beim Zähneputzen das Zahnfleisch etwas verletzt (bzw. wegen Parodontitis) - wie schnell heilt das ungefähr – der Speichel tut da whsl. gute Arbeit?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das heilt eigentlich schnell ab. Ich denke, du brauchst dir darüber keine Gedanken zu machen. Ich selbst litt jahrzehntelang unter Parodonthose und musste mich oft der sehr unangenehmen Behandlung unterziehen. Eine Kollegin riet mir dann zur Zahnpasta von Veleda. Seitdem ich sie nehme, habe ich tatsächlich keine Parondonthose mehr. Es lohnt sich sehr. Versuch es und gute Heilung.

7

Danke! Ich gehe mittags manchmal essen und daher mag ich es nicht so, wenn ich gereizte Stellen habe. Und im Internet habe ich nicht gefunden, wie schnell sowas heilt, aber es heißt oft, dass Speichel ohnehin gut ist. Zudem habe ich mir wieder eine Chlorhexamedspülung gekauft und diese gestern nach dem Zähneputzen verwendet.

0
10
@Kuchen33

Besorge dir Pyralvex aus der Apotheke und iss weniger Kohlenhydrate.

Beides wirkt um Längen besser als die Chlorhexamedspülung.

Und zum Zähneputzen benötigst du KEINE spezielle Zahnpasta, zumal es sowieso keine gibt, welche antibakteriell wirkt.

Kurz um, die billigste zahnpasta ist völlig ausreichend, wichtig ist nur, dass du deine Zähne damit RICHTIG putzt.

0

Sehr schnell - ich habe das manchmal auch und ärgere mich dann beim Zähneputzen, aber am nächsten Tag stört es schon nicht mehr.

Zahnfleich durch Essen verletzt, was nun?

Hallo, heute habe ich mir an einem extrem spitzen Pommes mein Zahnfleisch am Backenende auf der linken Seite verletzt. Ich habe den förmlich drin stecken gehabt, war bis jetzt unterwegs und werde mir gleich erstmal gründlich die Zähne putzen und meinen Mund mit Mundspülung behandeln.Jetzt tut es etwas weh, muss man damit zum Zahnarzt, kann dass Folgen haben? Ich habe mich heute dannach nicht bestens ernährt, es gab noch belegte Party Brötchen und Alkohol... all das, was glaube ich nicht optimal für sowas ist. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Hilfe bei Gingvitis

Ich habe immer öfter Probleme mit meinem Zahnfleisch in letzter Zeit. Besonders das Zahnfleisch an meinem obereren hinteren Backenzahn ist immer wieder gerötet, fühlt sich straff an und blutet auch immer wieder. Jeden Morgen wache ich mit leicht salzigen / metallischen Geschmack in meinem Mund auf und mein Freund hat mir auch gesagt, dass meine Küsse nicht mehr so schmecken wie früher - eine sehr charmante Art zu sagen, dass ich Mundgeruch habe.

Ich bin mir nicht so ganz sicher woher das auf einmal kommt. Ich putze meine Zähne wie früher drei Mal am Tag, spüle sie und benutze Zahnseide, meine Ernährung hat sich nicht verändert und Stress ist auch nicht dazugekommen. Ich kann mir persönlich nicht erklären warum ich auf einmal diese Symptome habe. Mein Zahnarzt weiß leider auch keinen Rat.

Jetzt habe ich mich mal etwas schlau gemacht, mögliche Mittel gegen mein Leiden zu finden. Ich habe gelesen, dass u.a. :

Gurgeln mit Kamillentee Salbeitee (enthält antibakterielle Öle gegen die Bakterien) Mundspülungen mit Chlor und Fluor Saft von Nelken oder Eichenrinden Walnuss

helfen sollen. Hat jemand Erfahrungen mit diesen Mitteln gemacht? Wenn möglich würde ich gerne ganzheitliche Mittel benutzen.

...zur Frage

überempfindliches, ständig wundes Zahnfleisch

Mein Zahnfleisch ist seit Monaten extrem überempfindlich und ständig wund. Zähneputzen (normale Zahnbürste) verursacht Schmerzen und führt jedes mal zu leichten, schmerzenden Verletzungen des Zahnfleisches, die aber eigenartiger Weise nie bluten. Früher war es so das beim Zähneputzen bei mir schnell ein leichtes Zahnfleischbluten auftrat, aber das Zahnfleisch nicht schmerzte, heut ist es umgekehrt, das Zahnfleisch wird wund, schmerzt stark, aber blutet nicht. Ebenso schnell wird das Zahnfleisch beim essen von beispielsweise Äpfeln, Nüssen, Brötchen oder anderen Lebensmitteln mit relativ harten Bestandteilen wund. Was kann die Ursache dafür sein ?

...zur Frage

Was kann ich tun, damit ein Analriss heilt?

Ich habe beim Stuhlgang oft Schmerzen und glaube, dass es ein kleiner Riss am After ist. Was kann ich tun, damit dieser schnell heilt und nicht mehr weh tut? Mit Salbe einschmieren???

...zur Frage

Zahnfleisch verletzt was tun ??

Mir tut beim zahneputzen das zahnfleisch weh und es fängt auch an zu bluten men zahnarzt hat mir gesagt ich solls mit kamillentee spülen kann man noch was tun ??

...zur Frage

Zahnfleisch tut weh, ist aber weder geschwollen noch rot?

Hab grade beim Zähneputzen gemerkt, dass mein Zahnfleisch oben überm Zahn sehr weh tut, es ist aber nicht angeschwollen nicht rot und der Zahn tut auch nicht weh, auch nicht wenn ich drauf drücke oder so. Worauf weisen solche Symptome hin? Habe nichts nützliches gefunden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?