Wenn Kopfschmerzen besser werden, dadurch dass man das Zopfband raus macht, welche Art ist das dann?

1 Antwort

Spannungskopfschmerzen kommen durch Muskelanspannungen. Durch das Verkrampfen sind die Muskeln belastet. Es kann schon sein, dass dein Zopfband sehr stramm ist. Eine Freundin von mir meinte, sie könne keinen Zopf tragen, weil sie dann das Gewicht durch die Haare nicht dauerhaft mit dem Nacken halten kann und dann Kopfschmerzen bekommt.

Mir hilft gegen Spannungskopfschmerz Bewegung. Durch Liegen wird es nicht wirklich besser, dafür ist bei mir der Nacken zu angespannt. Versuch es doch mal mit diesen Tipps:

http://www.youtube.com/watch?v=m8JHUxWLzb4

Ständig geschwollene Nasenschleimhäute – Was kann die Ursache sein?

Seit ca. einem Jahr habe ich desöfteren geschwollene Nasenschleimhäute. Dadurch atme ich hauptsächlich durch den Mund. Vermutlich als Folge davon, bekomme ich dann Husten. Eine Lungenfachärztin konnte an den Atemwegen keine Auffälligkeiten feststellen und empfahl mir den Besuch eines HNO-Arztes. Um vor dem Besuch ein wenig vorbereitet zu sein, was denkt ihr denn, könnte die Ursache dafür sein, ist da auch eine Allergie möglich? Könnt ihr mir bis dahin vielleicht etwas empfehlen, damit ich besser Luft bekomme?

...zur Frage

Kopf-, Augenschmerzen und weitere Krankheitsbeschwerden

Hey, Wie oben schon gesagt leide ich seit ca. 2 Wochen an Augen und Kopfschmerzen, ich kann nicht behaupten das es im laufe der Zeit besser geworden ist, sogar im gegenteil. War auch schon beim Arzt der aber zu nächst nichts festellen konnte und deshalb mich zum Radiologen(MRT) überwiesen hat. Doch auch der Befund des MRT's war unauffällig. Werde nun morgen Nachmittag wieder meinen Hausarzt aufsuchen und den fragen was ich seiner Meinung nach machen soll. Doch da mich diese Schmerzen einfach nicht inruhe lassen wäre ich dankbar wenn ihr hier vielleicht schon mal ein paar Vermutungen aufstellen könntet.

Weitere Beschwerden: - Wenn die Kopfschmerzen eine Zeit etwas nachlassen, kommt es im Hinterkopf zu einer Art stechen - Ausschlag an der Schläfe bis über die Stirn - Gefühl als sei der Nacken verspannt (was auch nicht auszuschließen ist)

MfG

...zur Frage

Hilft TENS gut bei Spannungskopfschmerzen?

Ich leide schon länger unter Spannungskopfschmerzen. Mein Neurologe hat vorgeschlagen, es einmal mit TENS zu versuchen. Hat hier vielleicht jemand Erfahrung damit? Hilft es gut? Und fühlt es sich unangenehm an?

...zur Frage

starke pulsierende kopfschmerzen?! (rechte hälfte)

Hallo. habe seit letztem wochenende kopfschmerzen. anfang war nur eine benommenheit da und ab uns an ein kurzer schmerz. dachte an spannungskopfschmerzen. seit freitag sind die schmerzen schlimmer und nun habe ich in der ganzen rechten gesichtshälfte schmerzen (also nach rechts verschoben). ich spüre druck und schmerzen ums auge/kiefer. Die gesichtshälfte fühlt sich warm an. Wenn ich mich bewege habe ich einen starken pulsierenden schmerz in der stirn, der bei ruhiger position abklingt, teilweise aber noch vorhanden ist. das macht mich echt fertig. können sich kopfschmerzen so entwickeln? was sind das für kopfschmerzen? übelkeit, erbrechen habe ich nicht.

danke für eure hilfe

...zur Frage

Nützen Vitamin Tablettet zur Erkältungsvorbeugung?

Macht es Sinn, regelmäßig Vitamintabletten einzunehmen, um sich dadurch besser vor Erkältungen zu schützen? Oder sind diese Tabletten völliger Unsinn?

...zur Frage

Welche Methode zur Messung der Hornhautdichte / Pachymetrie ist besser?

Es gibt wohl verschiedene Methoden, einmal mit einer Art Kamera und einmal mittels Ultraschall. Welche ist denn besser oder genauer? Oder kommt es aufs selbe raus? Mein Augenarzt gab mir die Adresse eines Kollegen der eine Messung mit dieser Kamera macht, hörte aber von einer Bekannten dass die Untersuchung bei ihr mit Ultraschall durchgeführt wurde.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?