Wenn Knie Tep dann mit oder ohne Reha?

2 Antworten

Die Zeit hast du ja, denn du bist doch krankgeschrieben,also halte dich an das was dir die Ärzte empfehlen.

Also , diese drei Wochen wirst Du Dir schon nehmen müssen bzw. können. In der REHA wird Dein Knie nicht nur täglich physiotherapeutisch behandelt und damit fit gemacht für den Alltag, sondern Du erfährst auch, wie Du Dich mit Deiner Knie-TEP verhalten sollst und darfst.

Willst Du auf all das verzichten? Du brauchst in den ersten 5 Wochen Unterstützung!

Kann ich mich nach der Psychosomatischen vor der Wiedereingliederung noch einige Zeit krankgeschrieben lassen?

Seid Dezember 2017 bin ich vom Psychlogoen krankgeschrieben.

Die Krankenkasse hat mich zur Reha aufgefordert und diese ist von der Rentenversicherung genehmigt und ein Termin steht fest.

zur Zeit geht es mir ziemlich schlecht , alles in meinen Job lief so schlecht das ich mir nicht vorstellen kann nach der Reha eine Wiedereingliederung zu machen .

ich möchte gerne bis Oktober damit warten - auch meine Vorgesetzten haben das empfohlen und ich denke mein Psychater wird das auch so sehen.

Meine Frage , macht mir die Rentenversicherung oder die Krankenkasse Probleme wenn ich mit der Wiedereingliederung warten möchte ?

Für Hinweise und Tips wäre ich sehr dankbar,

Isabel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?