Wenn ich mich ärgere greife ich bevorzugt zu Schokolade und Co?!?!!?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Durch den Konsum von Schokolade schüttet dein Körper Glückshormone bzw.. Endorphine aus und sinkt somit deinen Stressspiegel und erhöht dein Wohlgefühl. Abgewöhnen kann man sich alles, nur ist es dann teilweise auch bei Schokolade wie eine Art Entzug. Irgendwann merkt sich dein Körper nämlich die übliche Reaktion auf erhöhten Stress und reagiert dann verwundet, sobald die Reaktion nicht mehr eintritt...

-> http://endorphine.biz/

Unter Stress hat mal Lust auf Süßes, weil das wohl in der Natur B-Vitamine enthält. B wird für Haut und Nerven verbraucht und für die Reizweiterleitung.

Teste mal und iß zur Schokolade das http://www.medizinfuchs.de/produktinformation/vitamin-b-komplex-ratiopharm-kapseln-60-st-ratiopharm-gmbh-pzn-4132750.html dazu. Dann geht der Appetit weg.

Außerdem enthält Schokolade Endorphine. Habe festgestellt, daß ich bei viel Sport (in der Kur) keine Schokolade brauchte...Sport lockt Endporphione im KÖrper hervor. Geh ma tüchtig marschieren, wenn Du Dich geärgert hast - hilft auch!

Geh in den Obstladen und kaufe was du willst, davon reichlich. Wirf all deine Schoko zu Hause weg! Wenn du nun das nächste mal zur Schoko greifen willst, nimmst du einfach ein Stück Obst! Mit der Zeit nimmst du dann lieber Obst als Schoko… das ist nur Training

Hallo merigold,

ja, wie wäre es, wenn du dich sportlich abreagierst? Vielleicht gehst du einfach eine Runde um den Block, um Stress abzubauen, das wäre gesünder. Ebenso ist es hilfreich gar keine Schoki und Kuchen zu kaufen. Besorge dir statt dessen Joghurt.

Viel Erfolg!

Das man ich auch immer ich würde musik hören also erstmal den stress abbauen und dazu könntest du ja was trinken oder was gesundes lieber essen. ;)

Was möchtest Du wissen?