Wenn ich atme fühlt es sich ein wenig beklemmt an und dazu ist mir ein bisschen schwindelig (mehr siehe unten)?

1 Antwort

Ich würde mal Magnesium probieren und Vitamin B als Komplex. mangel an diesen beiden kann zu Deien Symptomen führen, und das kannst Du ganz schnell und ungefährlich testen.

Schwindel und Schwanken :-(

Hallo alle zusammen,

ich habe seit heute morgen ein Problem...

Und zwar wird mir Schwindelig und der ganze Raum schwankt sobald ich den Kopf runter tue...

Ich glaube nicht, dass es der Kreislauf ist weil es mir so an sich sehr gut geht... auch kommt der schwindel nicht erst wenn ich den Kopf wieder hoch tue, sondern wirklich sofort wenn der Kopf unten ist... Sobald der kopf wieder oben ist dauert es ca. 3 sekunden dann ist wieder alles normal...

Weiß vielleicht jemand was das sein könnte?

Vielen Dank im voraus...

...zur Frage

Sodbrennen Bauchschmerzen links

Hey Leute!

ich hab schon seit einiger Zeit Last mit meinem Magen. Ich weiß durch eine Magenspiegelung, dass ich einen Reflux und Sodbrennen habe. Habe zuerst ein paar Wochen Omebrazol 40mg genommen und nehme nun seit ein paar Tagen Pantobrazol 20mg, soll ich laut Arzt auch ruhig langfristig nehmen. Zwischen den beiden Medis hab ich eine Woche Pause gemacht weil ich die 40mg nicht so gut vertragen habe. Hatte in der Woche dann wieder die volle bandbreite an symptomen. Halsschmerzen, Aufstoßen nach dem Essen, aber auch Verstopfung und harten Stuhlgang usw. Nun nehme ich die Pantoprazol und es hat sich alles schon etwas gebessert. Aber seit zwei Tagen hab ich so leichte dumpfe Schmerzen in der Brust, unter dem Brustbein, die aber auch oben nach links und rechts etwas in die Schultern ausstrahlen. Die Schmerzen sind aber nicht sehr stark und sind wohl dem Sodbrennen zu schulden. Vor zwei Tagen hat das plötzlich angefangen. Ich habe mich ein wenig gebückt und hatte auf einmal im linken Bauch einen stechenden Schmerz. So mittelstark würde ich sagen. Nicht heftig aber doch deutlich bemerkbar. Meine ganze Bauchdecke hat sich irgendwie verkampft und mir wurde schlecht. Die Schmerzen in der linken Seite sind schon deutlich besser geworden, aber ich frage mich ob so etwas auch von sodbrennen kommen kann. Die Schmerzen sind auf der linken Seite oben und ziehen auch ein wenig nach unten bis knapp über dem Hüftgelenk und ein wenig nach hinten in den Rücken, weswegen ich mir nun nicht sicher bin ob das nun vom Magen durch das Sodbrennen kommt oder doch etwas vom Darm sein könnte.

PS: Einen Termin beim Hausarzt muss ich eh noch machen. weil er mit mir das Ergebnis der Spiegelung noch besprechen will. Das hat mir bisher nur der Gastroenterologe gesagt. Wenn ich dann noch die Schmerzen habe dann werd ich das auch sagen.

Würde mich über ein paar Antworten freuen :)

Lg anschl

...zur Frage

Ist Eis bei Halsschmerzen gut?

Kann man bei Halsschmerzen eigentlich aus Eis essen oder sollte man Halsschmerzen nur mit WÄrme also mit Tee behandeln?

...zur Frage

Halsschmerzen mit eitrigen Mandeln

Hi,

ich habe seit heute morgen leichte Halsschmerzen, aber dafür sind meine Mandeln etwas angeschwollen und eitrig. Was kann ich tun ?

...zur Frage

Sind meine Beschwerden wirklich nur psychosomatisch?

Ich habe immer wieder irgendwelche Leiden, die ich als immer als schwer einstufe und sie dann im Nachhinein selber als lächerlich anschaue...

Was ich im Voraus schon mal sage: ICH BIN IN ÄRZTLICHER BEHANDLUNG! :-)

Zu mir: 21 Jahre jung, sportlich, hypochondrisch veranlagt, nicht Raucher, wenig alkohol,

Also zu meinem momentanen Leiden (alles begann vor ca. 2.5 Monaten): Ich verspüre oft Schwindel und bin nicht selten vom aufstehen bis zum ins Bett gehen TOT MÜDE. Dazu kommt diese komische Atemnot welche ich nach dem Treppensteigen oder anderer Anstrengung oft verspüre (Komischerweise auch manchmal wenn ich im Bett liege). Ich habe natürlich dann gegoogelt und mir schwerste Krankheiten wie Leukämie o.ä angeschaut und mir wie immer absolute Panik gemacht. Natürlich sind mir dann wieder die tollsten Dinge aufgefallen, wie z.Bsp dass ich immer ein wenig Blut im Nasensekret habe, mich immer schlapp fühle, usw. Ich habe mir auch überlegt ob es was mit einer Lungenentzündung oder allgemeinen Erkältung zu tun haben könnte. (Ein wenig normal bin ich noch :-)) Momentan habe ich eine leicht verstopfte Nase und Halsschmerzen.

Ich bin dann also zum Arzt und dieser hat mir dann das Herz abgehört und den Rücken abgeklopft. Er meinte die Atemwege und Lunge seien in Ordnung. Jedoch höre er ein Herzgeräusch... Er hat mir dann gesagt er will mich zum Kardiologen schicken. Ich fragte ihn ob er nicht einen Bluttest machen wolle, worauf er verneinte und sagte dass er nichts mit meinem Blut vermute.

Ich glaube langsam, dass all diese Beschwerden meiner Psyche entspringen und ich mich selber fertig mache! Ich bin ziemlich selbstkritisch und hatte bisher keinerlei psychischen Probleme. Wenn ich mich zurück erinnere haben diese Beschwerden mit einem Jobwechsel angefangen bei dem ich nicht sehr glücklich und auch unterfordert bin.

Vielleicht kann mir jemand einen Rat geben wie ich vorgehen soll oder was es sonst sein könnte.

...zur Frage

Nacken verspannt seit gestern - Schwitzkasten

hi leute

mich hat gestern einer in schwitzkasten genommen. jetzt ist mein nacken verspannt, heißt wenn ich meinen kopf nach unten bewege, tut mein nacken weh. wenn ich ihn stark nach links oder rechts bewege, ebenso, aber nur ganz wenig. im alltag spüre ich davon nicht soo viel, ich habe also keine richtige einschränkung wie z.B. einen "steifen hals"

aber was kann da jetzt passieren? hoffe, dass ich kein hws-syndrom oder so habe, denn die schmerzen haben sich eigentlich nicht gelindert seit gestern....

danke im voraus! p3nsf3ns

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?