Wenn die Knoten schwellen...!

1 Antwort

Also wenn es in dieser Regelmäßigkeit wiederkehrt, würde ich das mal bei einem Arzt untersuchen lassen.

Lymphknoten tendieren zwar generell dazu, gerne mal anzuschwellen und ja, das kann am Stress liegen.

Ich hatte das früher auch sehr oft, dass mir die Lymphknoten im Nacken und im Hals stark angeschwollen sind. Das war immer ein sicheres Zeichen dafür, dass mir eine Angina ins Haus stand. Das war zum Teil wirklich sehr schmerzhaft, da die Lymphknoten steinhart waren. Nachdem man meine Mandeln entfernt hatte, kam das nur noch ganz selten und in sehr abgeschwächter Form vor.

Lymphknoten schwellen auch sehr gerne bei Entzündungen an (was ja eine Angina auch ist). Diese kann man aber über das Blutbild sehr gut erkennen. Hast du dein Blut mal untersuchen lassen? Vllt hast du ja einen Virus in dir, der noch nicht so richtig ausbrechen wollte (keine Panik, nur eine Idee von mir).

Was kann man gegen geschwollene, dicke Waden tun?

Gerade im Sommer werden meine Waden dick und man hat den Eindruck sie schwellen einwenig. Was kann man da machen?

...zur Frage

Nach der Einnahme von Lasea (Lavendelöl) geschwollene Drüsen und Gelenkschmerzen ?

Gegen Schlaflosigkeit und Panikattacken habe ich wenige Tage lang das natürliche Mittel Lasea (Lavendelöl) ausprobiert. Tatsächlich schien es sich positiv auf die Schlafschwierigkeiten und auch auf die ängstliche Unruhe auszuwirken und ich hoffte bereits, es an Stelle eines synthetischen Mittels einsetzen zu können.

Leider traten ab dem 4. Tag verstärkt Beschwerden auf: zunächst Räusperhusten, als ob die Schleimhäute im Hals gereizt seien, geschwollene Lymphdrüsen am Hals, Juckreiz an der Stirn und schließlich begannen die Gelenke - Fußgelenke (Füße insgesamt schmerzhaft), Kniegelenke und extrem das rechte Hüftgelenk - zu schmerzen. Ich habe Lasea sofort abgesetzt und Cetirizin genommen. Nach 2 Tagen deutliche Besserung, nur das Hüftgelenk ist noch sehr schmerzhaft und hindert mich am Bewegen.

Ich bin nun stark verunsichert und wüsste gerne, welche Erfahrunge andere Benutzer von Lasea gemacht haben - insbesondere Pollenallergiker mit Kreuzallergien gegen Äpfel, Karotten, Sellerie, Haselnüsse.

Ich würde so gerne eine natürliche Lösung für mein Problem finden. :(

...zur Frage

Kleiner Knoten und geschwollene Lymphdrüsen

Hallo! Ich habe seit etwa einem Monat einen kleinen Knoten unter dem Hinterkopf am Nacken (rechte Seite) und einen etwas größeren drei Finger breit höher. Meine Lymphdrüsen am Hals (rechts und links) sind angeschwollen. Nachdem ich 2 Wochen Ibuprofen genommen hatte, bin ich am Donnerstag zum Arzt gegangen. Der hat mir Antibiotika gegeben und gesagt, es könnte eine Infektion sein. An den beschriebenen Stellen hat sich bisher nichts verändert.

Im Juni/Juli hatte ich Kontrakturen am Nacken und Schulterverspannungen und bin zur Physiotherapeutin gegangen, die mich behandelt hat. Dieses Mal dachte ich, dass diese Knötchen auch eine Kontraktur wären und war vor dem Arztbesuch bei der Physio. Sie hat sich an diese Knötchen nicht ran getraut.

Was könnte das sein? Ich hoffe, es ist kein Tumor. Das untere Knötchen fühlt sich sehr fest an, nicht flexibel und lässt sich nicht bewegen. Anders als die Lymphdrüsen, die sehr flexibel, weich und beweglich sind. Das Knötchen hat ungefähr die Größe einer Erbse.

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?