Welches Öl ist am gesündesten zum frittieren?

2 Antworten

Zum frittieren rentiert sich Rapsöl zu nehmen. Es geht auch darum, dass es die Temperatur aushält. Ansonsten nehme ich Distelöl. Aber das lässt sich nicht so gut erhitzen. Bei höheren Temperaturen also Rapsöl oder Palmöl. Alles andere ist nur zum Dünsten bei niedrigeren Temperaturen geeignet.

Es muss immer ein Öl sein, was für hohe Temperaturen geeignet ist, das ist absolut richtig. Welches Öl man verwendet ist vom Geschmack abhängig, ich mag am meisten geschmacksneutrale Öle, wie Rapsöl oder Sonnenblumenöl. Rapsöl kann man aber höher erhitzen.

Dann ist es immer wichtig, die Fritteuse oder das Kochgeschirr gründlich zu reinigen. Das Öl kann man mehrfach verwenden, wenn es nicht unangenehm oder ranzig riecht. Wer Bedenken hat, verwendet immer wieder frisches Öl.

Was möchtest Du wissen?