Welches Obst und Gemüse ist am besten bei Verstopfung?

2 Antworten

Trocken Obst ist auch sehr verdaungsfördernd. Wenn du häufig unter Verstopfung leidest kannst du es dir ja zur Gewohnheit machen, morgens zum Frühstück oder abends je nachdem wann es dir besser passt, ein paar trocken Pflaumen oder Aprikosen zu essen (dazu genügend trinken). Aber auch die Tipps von den anderen sind sehr gut. Besonders auch der mit dem Joghurt zum frühstück. Das bringt nicht nur deine Verduauung in scwung, sondern schmeckt auch noch lecker und lässt sich wunderbar mit saisonalem Obst kombinieren.

Hallo Hosenmatz,

zu den von anderen gegebenen Antworten möchte ich hinzufügen -ich litt mein Leben lang unter Verstopfung, so stark, dass ich 1x ins Krankenhaus musste, durch Pressen Hämorrhoiden bekam, deswegen operiert wurde etc etc.-, dass ein Augen-Diagnostiker mir-nach dem ich vorher viel vergebens probierte, sagte, ich habe einen Mangel an Enzymen. Als ich solche dann (aus der Apotheke, natürliche gibt es günstig in den USA) zu mir nahm, war das Problem gelöst, trat höchstens nochmal auf, wenn ich 1/2 Tafel Schokolade aß. Der Stuhl verhärtet sich aber auch durch zuviel Säure im Magen. Was auf mich zutrifft, muß aber nicht auf Dich zutreffen. Also bitte ausprobieren und eine eigene Linie bilden. Viel Erfolg. Herpelino

ich möchte noch hinzufügen, dass Verstopfung bei mir auch durch zuwenig Trinken und Bewegungsmangel eintrat. Gruß Herpelino

0

Wie finde ich heraus welche Ernährungsweise für mich am besten geeignet ist?

Man blickt ja kaum noch durch, überall wird einem was anderes empfohlen und für alles gibt es Beispiele von Leuten denen es gut tut und von anderen die es gar nicht vertragen können. Wie finde ich denn am besten raus was für mich richtig ist? Muss man sich einfach durch probieren? Ich ess nämlich allgemein eher ungesund und wollte nun im Frühjahr endlich mal was dran ändern und zum Beispiel mehr Obst und Gemüse essen, aber ich suche eben allgemein nach einem stimmigen Gesamtkonzept weil ich denke dann fällt mir die Umstellung leichter als wenn ich einfach sage dass ich mehr Obst und Gemüse essen mag.

...zur Frage

Gemüse und Obst warm oder kalt abwaschen?

Was ist am besten um möglichst viele Vitamine zu erhalten aber alles unerwünschte so gut wie möglich abzuwaschen: Obst und Gemüse kalt oder warm abwaschen?? Oder ist das eh egal?Oder kommt es auf die Sorte drauf an??

...zur Frage

Viel Obst, Ausgleich für zu wenig Gemüse?

Hallo, ich habe eine ganz kurze Frage:

Und zwar esse ich furchtbar gerne Obst und trinke auch gerne Multifrucht-/Multivitamin-Säfte. Dagegen mag ich Gemüse so ziemlich überhaupt nicht. Außer Gurken, Tomaten, Karotten, Erbsen und Salat, Zwiebeln, etc. esse ich wohl so ziemlich überhaupt nichts. Grund ist wohl schlichtweg, dass ich Bitterstoffe nicht gerne mag. Sauer dagegen ist überhaupt kein Problem.

Jetzt wollte ich fragen, ob das Obst ein guter Ausgleich für Gemüse ist? Welche Vitamine könnten durch mangelndes Gemüse fehlen?

PS: Ich bin ein gesunder Mensch, der gerne und viel Sport treibt. Gesundheitliche Probleme sind fast nie da. Bei einem Gesundheitscheck vor kurzem waren alle Blutwerte im grünen Bereich und auch sonst gab es nichts krankes. Wobei ich hier natürlich nicht weiß, ob beispielsweise Vitamine getestet wurden. In Sachen Gesundheit bin ich wenig bewandert, da ich die letzten 7 Jahre nichts hatte, was mich zum Arzt gebracht hätte. Mein Immunsystem ist ziemlich gut.

Ich freue mich auf hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Wie weiß ich, ob ich genug Ballasstoffe esse?

Ich bin keine große Esserin. Meine Mutter meint, ich muss mehr Ballaststoffe zu mir nehmen, weil ich manchmal ein bisschen Verstopfung habe. Dabei esse ich schon morgens Müsli mit Obst oder Vollkornbrot. Aber das reicht scheinbar nicht. Wie stelle ich sicher, dass ich genug Ballaststoffe esse? Was müsste ich dafür über den Tag verteilt so essen?

...zur Frage

Detox-Diät/Kur nur mit normalen Bananen - Funktioniert die Entgiftung auch auf diese Weise?

Hallo,

ich habe mich letztens mit der sogenannten Detox-Diät auseinandergesetzt und würde diese gerne ausprobieren. Allerdings konnte ich keine Forenthemen mit Erfahrungen zu der Frage finden, ob Bananen entgiften?

Auf folgender Seite habe ich mich informiert: http://deavita.com/gesundes-leben/gesunde-ernahrung/detox-diat-entgiftet-3-tage.html


  • Würde es auch reichen, wenn ich die Bananen, Gurken und Äpfel durcheinander esse, ohne sie zu einem Saft/Smoothie zu verarbeiten? Ohne weitere Lebensmittel über mehrere Tage hinweg. Ich würde auch gar nichts anderes essen und die täglichen 3 Liter Wasser trinken. Kann die Entgiftung so genauso gut stattfinden, oder liege ich so im Nachteil?

Ich dachte die Bananen entgiften hauptsächlich und deshalb ist es des weiteren egal. Ich bin gespannt auf Antworten von Leuten, die so etwas schon einmal gemacht bzw. sich damit auseinandergesetzt haben.

...zur Frage

Auch Salat und Gemüse mit Antibiotika belastet?

So habe ich heute in den Medien gehört. Nicht nur Fleisch - wie man ja mittlerweile weiß - ist mit Antibiotika verseucht, sondern nun auch noch Gemüse und Obst. Es soll wegen der Düngung sein, dass Antibiotika an das Gemüse gelangt. Habt ihr davon auch schon gehört?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?