Welches Obst hat die meisten Vitamine?

2 Antworten

Ich würde mich persönlich nicht auf einzelne Obstarten versteifen. Besser ist ein gesunder Mix aus einer Vielzahl von vitaminhaltigen Früchten. Ich zum Beispiel esse gerne Mangos, Äpfel, Bananen, Erdbeeren, überhaupt Beeren aller Art und auch Kiwis. Grapefruits und Pomelos esse ich ebenfalls gerne, damit mein Vitamin-C-Haushalt immer gedeckt ist!

Wenn du möglichst viele Vitamine aus dem Obst haben möchtest musst du auch darauf achten wielange sind sie von der Ernte bis zu dir schon Unterwegs. Um so weiter der Weg um so weniger Vitamine. Wenn du Obst in deinem eigenen Garten erntest und gleich ist, wird dies wohl mehr Vitamine haben, wie eine Kiwi die Kilometer von dir geerntet wurde.

32

schön, dass wir alle einen eigenen garten haben!!!

0

Viel Obst, Ausgleich für zu wenig Gemüse?

Hallo, ich habe eine ganz kurze Frage:

Und zwar esse ich furchtbar gerne Obst und trinke auch gerne Multifrucht-/Multivitamin-Säfte. Dagegen mag ich Gemüse so ziemlich überhaupt nicht. Außer Gurken, Tomaten, Karotten, Erbsen und Salat, Zwiebeln, etc. esse ich wohl so ziemlich überhaupt nichts. Grund ist wohl schlichtweg, dass ich Bitterstoffe nicht gerne mag. Sauer dagegen ist überhaupt kein Problem.

Jetzt wollte ich fragen, ob das Obst ein guter Ausgleich für Gemüse ist? Welche Vitamine könnten durch mangelndes Gemüse fehlen?

PS: Ich bin ein gesunder Mensch, der gerne und viel Sport treibt. Gesundheitliche Probleme sind fast nie da. Bei einem Gesundheitscheck vor kurzem waren alle Blutwerte im grünen Bereich und auch sonst gab es nichts krankes. Wobei ich hier natürlich nicht weiß, ob beispielsweise Vitamine getestet wurden. In Sachen Gesundheit bin ich wenig bewandert, da ich die letzten 7 Jahre nichts hatte, was mich zum Arzt gebracht hätte. Mein Immunsystem ist ziemlich gut.

Ich freue mich auf hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?