Welches Mittel wirkt vorbeugend gegen Brechdurchfall?

3 Antworten

gegen Brechdurchfall hilft vorbeugend intensive Hygiene, d.h. die Hände gut und lange waschen am besten desinfizieren.Ansonsten könntest du noch Perenterol (Apotheke)einnehmen, ein natürliches Arzneimittel zum Aufbau der gen Darmbakterien, das erhöht die Abwehr gegen Bakterien und Keime. Alles Gute.

Wenn du darauf achtest, deine Hände zu waschen oder zu desinfizieren, bevor du isst oder sie an den Mund bringst und auch auf Toilette sehr auf Hygiene achtest, solltest du nicht krank werden!

Hallo sabine, vorbeugend solltest du keine Medikamente einnehmen. Was du tun kannst ist beim Essen vorsichtig zu sein. In südlichen und orientalischen Ländern ist es sinnvoll nichts Rohes (Salate!) zu essen, Obst unbedingt zu schälen und keine Eiswürfel in Getränken zu sich zu nehmen. Wasser aus der Leitung sollte man keinesfalls trinken oder die Zähne damit putzen, ebenso nur versiegelte Wasserflaschen akazeptieren. Vorsicht bei Speiseeis! Wenn du dir dann noch öfter die Hände wäschst, solltest eigentlich nichts passieren.

Was möchtest Du wissen?