Frage von Polina95, 310

Welches Medikament stabilisiert den Kreislauf?

Ich habe schon öfter mal Kreislaufprobleme gehabt. Wenn ich aufstehe, wird mir schwindelig und ich sehe bunte Punkte. Meine Mutter meint das sei vom Kreislauf und eigentlich harmlos. Aber mich stört das oft und trotz Sport wird das nicht besser. Kann man dagegen etwas aus der Apotheke holen, was auch rezeptfrei ist?

Antwort
von dinska, 299

Es wäre besser, deinen Kreislauf selbst zu trainieren. Man kann das, denn ich habe auch immer sehr niedrigen Blutdruck gehabt. Günstig sind Wechselduschen, warm - kalt und immer kalt beenden, auch ansteigende Fußbäder sind hilfreich. Außerdem viel Bewegung, am besten eine Übungsreihe morgens machen, wie der Sonnengruß aus Yoga, die 5 Tibeter oder einfach Seilspringen oder Trampolinspringen. wichtig ist, dass man es regelmäßig macht.

Antwort
von gerdavh, 267

Hallo Polina, Deine Mutter hat völlig recht - das ist harmlos. Du wirst im Wachstum sein, da sind Keislaufstörungen leider ganz normal. Mach die Wechselduschen oder Kneipp-Anwendungen - wie schon bereits empfohlen - das hilft. Wenn es morgens nach dem Aufstehen sehr schlimm ist (dann hast Du wahrscheinlich einfach zu niedrigen Blutdruck) könnte Dir eine Tasse Schwarzer Tee oder auch mal eine Tasse Milchkaffee auf die Beine helfen. Medikamente würde ich deshalb wirklich nicht nehmen. Grüße Gerda

Antwort
von Mahut, 233

Du solltest wenn du am Morgen aufwachst als erstes noch im Bett deine Beine in die Höhe strecken und so tun als ob du Rad fährst, das hilft den Kreislauf in Schwung zu bringen, ich habe auch sehr niedrigen Blutdruck und damit bekomme ich ihn in den normalen Bereich, der Schwindel den ich oft morgens hatte ist dadurch auch weg

Wenn du dann aufgestanden bist mache Wechselduschen und zum Frühstück trinke Kaffee oder schwarzen Tee

Wichtig ist noch, bewege dich viel und sitze nicht den ganzen Tag am PC

Antwort
von bobbys, 179

Du solltest langsam aufstehen,erstmal an die Bettkante setzen ,Beine baummeln lassen und dann aufstehen.Dann brauchst du auch keine Pillen oä.

LG Bobbys ;)

Antwort
von kreuzkampus, 83

Frag' Deinen Apotheker nach Korodin, wenn es so wichtig ist. https://www.medikamente-per-klick.de/keywordsearch/~sortBy=default

Kommentar von gerdavh ,

Hallo kreuzkampus, Korodin gibt man bei hohem Blutdruck! Zudem handelt es sich hier um eine Jugendliche.

Kommentar von kreuzkampus ,

Das kann nicht stimmen, weil mir eine befreundete Apothekerin das scho vor vielen Jahren gegeben hat, weil mir gelegentlich schwindelig war; und ich habe niedrigen Blutdruck. Korodin wurde damals sogar in einem speziellen kleinen Plastikbehälter verkauft, in dem noch ein Fach für zwei Stück Würfelzucker war. Du kannst nicht ernsthaft glauben, daß man so eine "Notfallpack für unterwegs" für Leute mit hohem Blutdruck macht. Die Dosierung war auch, einmalig 10 Tropfen zu nehmen.

Antwort
von twiga88, 163

Ich kann dir eine Kneipp-Kur empfehlen bzw. wie dinska sagt: Wechselduschen. Die bewirken in Kreislaufdingen wirklich "Wunder".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten